Das MarioWiki wird bald auf einen neuen Server umziehen und ein neues Design bekommen! Wann genau es so weit sein wird, werden wir gesondert ankündigen!

Lakitu-Buu

Aus MarioWiki
(Weitergeleitet von Angler-Buu)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lakitu-Buu
SMW Sprite Angler-Buu.png
Sprite aus Super Mario World
Informationen
Erster Auftritt Super Mario World (1992)
Letzter Auftritt Super Princess Peach (2006)
Spezies Lakitu, Geist


Ein Lakitu-Buu ist ein Geist der Lakitus. Sein Gesicht ist blau, zudem besitzt er eine Angel mit blauem Feuer daran. Damit greift er seinen Gegner an, statt wie andere Lakitus Stachis zu werfen.

Super Mario World

In Super Mario World findet man ihn in einigen Geisterhäusern und er kann schnell fliegen. Auf ihn zu springen ist einerseits deshalb und andererseits wegen des Feuers schwierig. Doch zum Glück gibt es einen Nimm-mit-Block, den Mario und Luigi auf seinen Kopf werfen können. So ist er besiegt. Die Brüder können dann auch mit seiner Wolke fliegen. Mit Yoshi kann man Lakitu-Buu nicht besiegen, da dieser sich nicht traut, Geisterhäuser zu betreten.

Paper Mario: Die Legende vom Äonentor

In Paper Mario: Die Legende vom Äonentor hat er einen eher nebensächlichen Auftritt, der auch nicht als Gegner erfolgt. Im Spiel trifft man nur zwei Lakitu-Buus, die als Fotografen in Falkenheim arbeiten. Ihre Haut ist hier nicht so dunkel wie bei ihren anderen Auftritten und ähnelt den Schattenkoopas. Außerdem sind sie die größten Lakitus im Spiel. Von ihnen kennt man keine Namen.

Super Princess Peach

In ihrem letzten Auftritt in Super Princess Peach halten sie sich wie in Super Mario World in Geisterhäusern auf und verfolgen Peach mit ihrem blauen Feuer. Mit ihrer Trauer kann sie dieses löschen, mit der Freude kann sie auch über den Lakitu-Buu schweben und sich auf ihn fallen lassen, um ihn zu besiegen. Perry kann auch auf den Lakitu-Buu schießen.

Trivia

  • Die beiden Fotografen in Falkenheim tragen ähnliche Mützen wie Gumbario in Paper Mario, nur größer, weil sie größere Köpfe haben als Gumbario.
  • Sie gehören zu den wenigen Lakitus, die keine Stachis werfen.