Bäckchen

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bäckchen
SPM Sprite Fangkarte 88.png
Bäckchen
Informationen
Vorkommen Super Paper Mario
Max. KP 5
Angriff 2
Defensive 0
Fundort Uraltwüste, Grube der 100 Prüfungen in Flipstadt
Fangkarten-Typ Normal
Fangkarten
87 88 89


Bei Bäckchen handelt es sich um fliegende, rosafarbene Wolkengeister, die aussehen wie ein Gesicht mit zwei Augen, das sonst nur aus Backen besteht und von dem sie ihren Namen haben.

Bäckchen haben nur einen Auftritt in Super Paper Mario. Mit 5 KP und einer Angriffskraft von 2 wirken sie schwach. Allerdings verfügen sie über die Fähigkeit, ein rosa Gas zu spucken, das den Getroffenen einschläfert, jedoch sieht man keinen Mund, aus dem das Gas kommt.

Die Bäckchen kommen an verschiedenen Orten vor, zu denen die Uraltwüste und die Grube der 100 Prüfungen in Flipstadt gehören. Von ihnen gibt es auch eine Fangkarte, welche häufig auftaucht.

Desweiteren haben die Bäckchen zwei Unterspezien namens Eisbäckchen und Giftbäckchen. Zudem lebt in der Grube der 100 Prüfungen in Flopstadt eine Dunkel-Version von ihnen, die Dunkel-Bäckchen.

Trivia

  • O'Klock empfindet sie als schwach, wie er bei einem Versuch, Graf Knickwitz dazu zu überreden, ihn gegen Mario kämpfen zu lassen, zugibt.
  • Die Bäckchen und ihre Unterarten ersetzen die Unterarten der Schniffis, die in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor auftreten. So gibt es bei beiden Spezien eine Art, die Eis spuckt und eine Art, die Gift spuckt. Normale Schniffis treten aber anders als ihre Unterarten auch in Super Paper Mario auf.