Bart-omb

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bart-omb
PM2 Artwork Bart-omb.jpg
Bart-omb, der Seeman
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario: Die Legende vom Äonentor
Verbindungen Mario
Gumbrina
Koopio
Aerona
Mini-Yoshi
Barbara
Nagerine

Bart-omb ist ein alter Bob-omb-Seebär aus Paper Mario: Die Legende vom Äonentor, den Mario zum ersten Mal in Rohlingen antraf und welcher ab der Untersuchung der Piratenhöhle auf der Isla Corsaria sein 6. und letzter Pflicht-Partner wird. Nagerine ist die Siebte im Bunde, jedoch optional und daher wird der Spielverlauf von ihr nicht beeinflusst.

Geschichte

Als Mario, Korsario und einige Matrosen in See stechen wollen, erhält unser Held noch die Aufgabe vom Kapitän, einen Steuermann namens Bart-omb ausfindig zu machen und ihn anzuheuern, sodass sie Kurs auf die Isla Corsaria nehmen können.


Bart-omb wohnte schon seit geraumer Zeit in einem Gebäude im Westen Rohlingens, zwischen der Job-Agentur und Professor Gumbarths Haus. Es ist am Anfang geschlossen und kann erst vom Spieler betreten werden, wenn er einen Umweg benutzt. Dazu muss er erst einmal mitels Mini-Yoshis Fähigkeit westlich der Job-Agentur über den Fluss springen und auf das Dach des Gebäudes dahinter springen. Nun kann man auf den Dächern der Häuser wandern und Mario hat die Möglichkeit, durch Verformung sich in eine Rolle zu verwandeln und sich durch den Kamin von Bart-ombs Zimmer fallen zu lassen. Wenn man diesen nun anspricht, antwortet er erst einmal damit, dass er keinen Bart-omb kennt und macht die Tür für Mario und seinen Partner auf. Nachdem man noch einmal mit Proffessor Gumbarth im Haus nebenan gesprochen hat, geht man nochmal zurück zum Seebären und der Partner sagt, dass er genau wisse, dass Bart-omb lügt. Dieser lehnt das Angebot, als Steuermann mit auf Reisen zu gehen, strikt ab und Mario & Co. müssen wieder zurück zum Hafen, um allen die schreckliche Nachricht mitzuteilen. Die Crew, entsetzt über Bart-ombs Entscheidung, bittet Mario darauf, alle Einwohner der Stadt zu befragen, ob sie wissen, warum der Seebär nicht mehr hinaus auf die offene See fährt, da sie immer noch darauf hoffen, dass er es sich noch mal überlegt. In der Bar im Zentrum Rohlingens erhält man die Antwort von dessen Inhaber. Er erzählt unseren Helden, dass Bart-omb einst eine wunderschöne Frau namens Scarlett geheiratet hatte und beide ein glückliches Leben miteinander führen wollten. Da er meistens auf Reisen war, kümmerte seine Frau sich um ihr gemeinsames Heim in Rohlingen. Eines Tages, als Bart-omb immer noch mit seinem Schiff herumsegelte und die Welt entdeckte, Wurde Scarlett von einer schrecklichen Krankheit heimgesucht, wovon er natürlich nichts wusste. Ihr Zustand verschlechterte sich immer weiter und als Bart-omb wieder Rohlingen erreichte, war seine Frau bereits gestorben. Dieser, von Schuldgefühlen geplagt, weil er seiner Scarlett nicht helfen konnte, schwor sich darauf, nie wieder in See zu stechen. Nachdem Mario sich die Geschichte angehört hatte, gab ihm der Barbesitzer noch einen Abschiedsbrief von Scarlett, den Mario an Bart-omb geben soll. Nachdem Mario die Bitte erfüllt hat, wird im Brief gesagt, dass Bart-omb niemals damit aufhören sollte, die See zu befahren und dass Scarlett immer stolz darauf war, einen Matrosen wie ihn geheiratet zu haben. Dieser, gerührt vom Abschiedsbrief seiner Ehefrau, folgte nun ihrer Bitte und ging mit Mario zu Korsarios Schiff im Rohlinger Hafen. Kurz danach setzt die Crew auf Richtung Isla Corsaria - das 5. Kapitel beginnt. Während der Fahrt schrieb Korsario ein Tagebuch über das Abenteuer mit Mario. 2 Tage vergingen, bis das Schiff in der Nacht zum 3. Tag schon kurz vor seinem Ziel war. In jener Nacht wurde es von einer ganzen Armee kalter Glut angegriffen und zerstört, wobei einige Passagiere sich ans Ufer retten konnten. Bart-omb wurde von seiner Gruppe getrennt. Als Mario auf der Suche nach etwas Essbarem war, entdeckte er Bart-omb auf einem Baum, der von einigen Monstern verfolgt wird. Nachdem diese verscheucht wurden, muss Mario auf den Baum schlagen, damit der alte Seebär runterfällt. Dieser sieht ziemlich mitgenommen aus und bittet Mario, ihm seinen Pyscho Blubb zu holen, sodass er „in die ewigen Weiten auffährt“. Mario, der wieder zurück im Lager ist, erfährt von Korsario, das dieser noch eine solche Flasche besitzt, sie aber nur gegen etwas Essbarem auf der Insel eintauscht. Als Mario ihm im Austausch eine Kokusnuss gegeben hat, erhält er den Alkohol und geht damit wieder zurück zu Bart-omb. Dieser nimmt davon einen letzten Schluck zu sich und schläft daraufhin ein. Nach einem kurzen Schlag auf den Kopf mit Marios Hammer wacht der Bob-Omb wieder auf und tritt Mario nun als Partner bei. Am Ende von Paper Mario: Die Legende vom Äonentor erfährt man von Gumbrina, dass Bart-omb zusammen mit Cortez und seinem Schiff weiterhin die Welt umsegelt.

Attacken

Name BP benötigt Beschreibung Action-Kommando Wirkung Rang
Bombe 0 BP Explosive Attacke gegen Bodengegner. Halte A solange gedrückt, bis der Balken voll ist und der Stern aufleuchtet am Anfang: 1-4 Punkte Schaden
Super-Rang: 2-5 Punkte Schaden
Ultra-Rang: 3-6 Punkte Schaden
-
Zeitbombe 3 BP Drei Bomben auf den Gegner gehen im nächsten Zug hoch. Drücke A, wenn deiner Meinung nach die Zielscheibe den richtigen Winkel hat ( 3-mal) 3 * 3 Punkte Schaden -
Detonator 4 BP Schädigt Gegner, die Bart-omb direkt angreifen. Drücke A, wenn der Stern aufleuchtet (3-mal). Fügt dem Angreifer 50% des Schadens an, den er ausgeteilt hat. (Rundenanzahl abhängig vom Erfolg des Action-Kommandos ( 1-3 Runden)) Super-Rang
Power-Bombe 9 BP Explosive Attacke, die alle Gegner trifft. Drücke A sooft wie möglich. 5-8 Punkte Schaden Ultra-Rang

Fähigkeiten

  • Bart-omb hat die Fähigkeit, Risse und Spalten zu zerstören, um so versteckte Items o.Ä. ausfindig zu machen. Auch kann seine Fähigkeit als Erstangriff genutzt werden (besonders nützlich im Duellkerker gegen Fadulas und Grottenfadulas, da diese sonst nur mit einem normalen Sprung zu erreichen sind).
  • Er hat ähnliche Angriffe wie Bombette aus Paper Mario, obwohl Bart-ombs normaler Angriff „Bombe“ keine BP kostet.
  • Bart-omb hat zudem die höchsten KP von allen Patnern, die Mario auf seiner Reise mitbegleiten ( 40KP ).

Trivia

  • Er ist der einzige bärtige Partner, den Mario bisher hatte (abgesehen von Luigi).
  • Sein Haus ist das letzte Haus in Rohlingen, das man betreten kann.