Bombenfraß

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bombenfraß
px
Bombenfraß
Informationen
Vorkommen Paper Mario: Die Legende vom Äonentor
Gekocht von Racle T.
Schaden 7 bei jedem Gegner


Unter dem Bombenfraß versteht man ein Rezept, das zu den Angriffsitems im Spiel Paper Mario: Die Legende vom Äonentor gehört. Es sieht aus wie ein Beerenkuchen mit drei Stangen Dynamit darin.

Für die Herstellung dieses nicht kaufbaren Items muss Mario Racle T.s Dienste in Anspruch nehmen. Zunächst muss sie aus einer Feuerblume und einem Bubu-Ei eine Eierbombe und aus einer Feuerblume und einer Kokosnuss eine Coco-Wumm kochen. In Kombination ergeben diese Items den Bombenfraß.

Wenn der Bombenfraß im Kampf eingesetzt wird, erscheint ein geisterhaftes Wesen, das aussieht wie eine größere Version von Racle T. mit gelben Augen und vampirartigen Zähnen. Es verursacht eine Explosion, die jedem Gegner sieben KP abzieht. Somit gehört der Bombenfraß zu den stärksten Angriffen des Spiels, lediglich die Sternen-Attacke Sternenblitz verursacht noch mehr Schaden bei den Opfern.

Trivia