Bra Ten

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bra Ten
px
Bra Ten, der Hotdogverkäufer
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (2004)
Spezies Schwein
Residenz Falkenheim


Bra Ten lebt in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor, dem einzigen Spiel, in dem er bisher aufgetreten ist, in Falkenheim. Bei ihm handelt es sich um ein Schwein, das Hotdogs verkauft. Von Flapp erfährt Mario, dass Bra Ten eine neue Sorte im Sortiment hat. Wer davon vor einem Kampf isst, gewinnt diesen laut Aussage von Flapp auch. Also geht Mario zum Hotdog-Stand, um die Hotdogs mal zu probieren. Es stellt sich heraus, dass Yoshi-Eier eine Zutat dieser speziellen Hotdogs sind. Doch Bra Ten rollt sein letztes Yoshi-Ei davon und landet auf dem Dach des Standes, der aussieht wie ein pinkfarbener Wohnwagen. Mit dem Fliegermodus schafft Mario es, auf das Dach und zum Ei zu kommen. Das Ei hat aber keine Lust, zu Bra Ten zurückzukehren. Lieber begleitet es Mario und seine Partner. Nach dem verlorenen ersten Kampf gegen die Stahl-Brüder ist das Ei nicht mehr zu sehen. Inzwischen ist Mini-Yoshi ausgeschlüpft, der sich Mario als Partner anschließt und mit dessen Technik Saugmatz die Stahl-Brüder besiegt werden können. Bra Ten spielt danach keine große Rolle mehr, verkauft Mario jedoch weiterhin Hotdogs für zehn Münzen pro Stück. Die Hotdogs stellen 5 KP und 5 BP wieder her.

Trivia

  • Sein Name wurde abgeleitet von dem Wort "Braten", da Schweinefleisch oft als Braten gegessen wird.
  • Der Handelsvertreter erzählt Mario, er habe ihm seine Feuersoße angeboten, sodass er aus dieser und den Hotdogs Feuerwürstchen zubereiten kann. Wenn Mario diese beiden Items Racle T. zum Kochen gibt, entstehen aber keine Feuerwürstchen, sondern ein Fehlschlag. Dies könnte bedeuten, dass der Handelsvertreter so nur Werbung für die Feuersoße machen wollte und daraus keine Feuerwürstchen entstehen können.