Bruce

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bruce
PM Sprite Bruce.png
Bombettes Verehrer Bruce
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario (2001)
Spezies Bob-omb
Residenz Koopaheim
Verbindungen Bombette


Bei Bruce handelt es sich um einen hellblauen, friedlichen Bob-omb aus Paper Mario. Mario lernt ihn im Gefängnis der Festung der Koopa-Brüder kennen, wo er neben Bombette und drei anderen Bob-ombs zu den Gefangenen gehört. Mit Bombettes Hilfe können Bruce, die anderen Bob-ombs, Mario und seine Partner aus dem Gefängnis entkommen. Später begegnen sie Bruce in Koopaheim wieder. Zusammen mit zwei grünen Bob-ombs, ehemaligen Mitgefangenen von ihm bei den Koopa-Brüdern, wohnt er nun in Koopers Haus. Einer der grünen Bob-ombs regt sich auf, da es ihn nervt, dass er nur an Bombette denkt und ihren Namen ruft. Weil der grüne Bob-omb deshalb oft explodiert, bittet Mekoopalem Mario um einen Gefallen. Dieser besteht darin, für Ruhe zu sorgen. Dazu muss Mario Bombette als Partnerin nehmen und Bruce mit ihr ansprechen. Bruce wird traurig, weil Bombette ihm erklärt, dass sie ihn nicht liebt und er sie nervt. Sein Freund meint, dass er sich durch sein Rufen ebenso genervt fühlt wie sie. Danach spielt Bruce nur noch eine geringe Rolle als Schreiber zweier Briefe an Bombette. Bei ihnen handelt es sich um Liebesbriefe, die im Postamt gelesen werden können. Im ersten Brief steht sehr oft der Satz "Ich liebe dich" und nichts anderes, während Bruce Bombette im zweiten Brief darum bittet, zu ihm zurückzukehren.

Trivia

  • Bruce ist neben Bombette der einzige namentlich bekannte Bob-omb in Paper Mario.