Claude

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Claude
M&L Artwork Claude.jpg
Artwork von Claude
Informationen
Erster Auftritt Mario & Luigi: Superstar Saga (2003)
Letzter Auftritt Mario & Luigi: Dream Team Bros. (2013)
Spezies Bohnenmensch
Verbindungen BowsAzubi, Birdo
Sprite

Claude ist eine verrückte Bandit-Bohne aus Mario & Luigi: Superstar Saga. Er hält sich für einen Meisterdieb, ist jedoch wohl meistens erfolglos. Er begegnet Bowser in den Bergen, der sein Gedächtnis verloren hat. Claude nimmt ihn bei sich als Azubi auf und gibt ihm eine schwarze Gesichtmaske, sodass er zu BowsAzubi umbenannt wird. Sie wollen dann das legendäre Cuvée Extrem stehlen und brechen deshalb in das Grinsewald-Chateau ein. Dort begegnet Mario Claude das erste Mal, als er durch ein großes Weinfasslabyrinth geht, Luigi sich verirrt und stattdessen Claude hinter ihm aus dem Labyrinth kommt. Er haut ab, Luigi kommt heraus und sie verfolgen ihn. Im nächsten Raum begegnen sie Claude und Bows-Azubi, die die beiden angreifen. Claude hat zwei Attacken: entweder rammt er seinen Gegner einfach oder er schleicht sich rasch hinter ihm und stiehlt ihm einen Pilz. Grinst er hämisch vor seinen Angriff, greift er Luigi an, tut er dies nicht, greift er Mario an. Greift man Claude an, reagiert Bows-Azubi, indem er Hämmer auf die beiden Brüder wirft. Außerdem flieht Claude aus dem Kampf, falls man Bows-Azubi zuerst besiegt. Hat man die beiden besiegt, fliehen sie. Später begegnet man ihnen wieder im Grinsewald, nachdem man Waldegard die drei Lachbeeren gebracht hat. Sie stürmen sofort in die Kammer von Invino Veritas, werden dort allerdings vom Cuvée Extrem überwältigt und weggeschleudert. Ein drittes Mal trifft man die beiden im Keller der Lachhochschule, wo sie die Sternenbohne gefunden haben. Sie wollen sie für sich behalten und greifen wieder Mario und Luigi an. Claude hat noch dieselben Angriffe, aber er und Bows-Azubi haben nun auch zwei Team-Attacken. Entweder greift sich Bows-Azubi Claude, springt mit ihm hoch in die Luft und stampft mit ihm wieder in den Boden, wodurch sie Schockwellen erzeugen oder Bows-Azubi spuckt Feuer gegen Claude, wodurch er Feuer fängt. Hat man sie wieder besiegt, halten sich alle vier an der Sternbohne fest, die wegfliegt. Claude, Mario und Luigi rutschen ab, nur Bows-Azubi hält sich fest. Er erinnert sich nun wieder (wohl durch die Sternenbohne) und rutscht auch ab. Ein drittes Mal begegnet man Claude im Grinsewald im Gebiet der Kriechen, wo er ein Sternbohnenstück von einer Statue runterholen will. Man kämpft diesmal nur gegen ihn. Er hat nun erneut einen neuen Angriff: er wirft mit verschiedenen Sachen aus seinem Beutel auf seinen Gegner, darunter bizarre, rosa Bob-Ombs und Pilze. Der letzte Kampf gegen ihn findet im Gröhltal in einem Versteck im Boden statt. Claude hat nun Birdo als Partner, die sich in ihn verliebt hat. Die beiden besitzen auch eine gemeinsame Aktion: Birdo saugt Claude ein und spuckt vier große Eier wieder aus; in einem von diesen befindet sich Claude. Am Ende des Kampfes schleudert Birdo ihn aus Wut weg. Er landet in Little Toad Town, wo er selber sein Gedächnis verliert. Nun fängt er an, für einen Toad zu arbeiten.

Trivia