Crucimat

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crucimat
PM2 Sprite Crucimat.png
Crucimat
Informationen
Vorkommen Paper Mario: Die Legende vom Äonentor
Max. KP 4
Angriff 2
Defensive 0
Fundort Großer Baum, Crucionen-HQ
Fangkarten-Typ nicht vorhanden
Lexikon
109 110 111


Bei einem Crucimat handelt es sich um eine von den Crucionen in ihrem biologischen Labor hergestellte Kampfeinheit. Sie sehen aus wie hellgrüne, X-förmige Kreuze mit schwarzen Augen und einem Mund. Wie alle Crucionen kommen sie in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor vor. Zur Verteidigung setzen sie Mini-Crucimaten ein. Mit zwei von ihnen werden sie durch einen Schutzschild unverwundbar, weshalb diese schnell besiegt werden sollten. Das schafft Mario leicht, weil die Mini-Crucimaten nur einen KP haben. Die Crucimaten selbst setzen im Kampf einen rosa Strahl ein, dessen Angriffskraft 2 beträgt. Zudem haben sie 4 KP. Als Luftgegner kann Koopio sie nicht angreifen, jedoch die anderen Partner Aerona und Gumbrina.

Mit den Crucimat Z und Crucimat XXL gibt es zwei Unterspezien von ihnen.

Trivia

  • In Super Paper Mario erscheinen ihnen ähnliche, runde Gegner mit denselben Gesichtszügen, die Sobös heißen. Auch sie verteidigen sich mit einem Schutzschild gegen Angriffe, das Bowser aber mit seinem Feuer-Atem durchdringen kann.