Felsen-Verwandlung

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Felsen-Verwandlung
Stein-Mario.jpg
Mario in der Felsen-Verwandlung
Informationen
Einziger Auftritt Super Mario Galaxy 2 (2010)
Fähigkeit(en) Ermöglicht Überrollen von Gegnern, Nutzen von Sprungchancen, verleiht zusätzliche Geschwindigkeit
Verwendet von Mario, Luigi

Die Felsen-Verwandlung ist eine der zahlreichen Verwandlungen in den Mario-Spielen. Sie tritt ausschließlich in Super Mario Galaxy 2 auf, wo sie von Mario und Luigi genutzt werden kann.

Geschichte

Super Mario 3D-Serie

Super Mario Galaxy 2

In Super Mario Galaxy 2 hat die Felsen-Verwandlung ihren einzigen Auftritt. Zum Verwandeln muss zunächst ein Felsen-Pilz eingesammelt werden, ist dies geschehen, so trägt der Charakter eine Mütze aus Steinen. Durch Schütteln der rollt er sich nun zu einer Kugel zusammen, welche komplett aus Stein ist bis auf eine kleine Öffnung, wo man die Hände und den Kopf erkennt, mit einem weiteren Schütteln währen dem Rollen wird ein Temposchub verliehen.. Als felsige Kugel befindet man sich immer in schneller Bewegung und kann erst anhalten, wenn eine Wand im Weg ist - dies kann sehr schnell zu tödlichen Abstürzen führen. Dafür kann der Charakter in dieser Form diverse Objekte, z. B. Felsen, zerstören, aber auch Gegner überrollen, und selbst stachelige Böden stellen kein Problem dar. Mithilfe des Temposchubs können Sprungschanzen genutzt werden.

Auftritte in Spin-Offs

Super Smash Bros.-Serie

Super Smash Bros. for Wii U

In Super Smash Bros. for Wii U gibt es eine Trophäe namens Fels-Mario, welche Mario in der Felsen-Verwandlung zeigt.