Fleischkeule

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fleischkeule
SPM Sprite Fleischkeule.png
Sprite
Informationen
Einziger Auftritt Super Paper Mario (2007)
Art Fleisch
Primärer Effekt Verdoppelt für 10 Sekunden die Angriffskraft aller Charaktere
Meist benutzt von Mario, Prinzessin Peach, Luigi, Bowser


Unter einer Fleischkeule versteht man ein relativ selten auftretendes Item, das zu den Items mit verschiedenen Funktionen gehört. Eine Fleischkeule sieht aus wie ein großes Stück pinkfarbenes, rohes Fleisch eines unbekannten Tieres mit einem Knochen darin.

In Super Paper Mario erscheint die Fleischkeule das einzige Mal. Obwohl sie nicht zu den Rezepten zählt, können Mario, Prinzessin Peach, Luigi und Bowser die Fleischkeule in keinem Item-Laden kaufen. Sie wird manchmal, aber nicht immer, von den in Klippulo lebenden und an diesem Ort als Gegner in Erscheinung tretenden Mammus hinterlassen, wenn diese besiegt werden. Aufgrund ihrer Größe sollte dies mit Bowsers Feueratem erledigt werden.

Die Fleischkeule heilt anders als viele andere Items weder KP noch Vergiftung, sondern verdoppelt für 10 Sekunden die Angriffskraft aller vier Charaktere. Sie kann auch als Zutat für Safranias Rezept Spießbraten, bei dem es sich nur um die stärkere Version der Fleischkeule handelt, benutzt werden. Daher erhöht der Spießbraten die Angriffskraft eines Charakters für 15 Sekunden.

Trivia

  • Das Wort "Keule" in ihrem Namen kommt von der gleichnamigen Bezeichnung für die Beine von gebratenem Geflügel, wie Geflügel sieht sie aber nicht aus.