Giftbäckchen

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Giftbäckchen
SPM Sprite Fangkarte 90.png
Giftbäckchen
Informationen
Vorkommen Super Paper Mario
Max. KP 5
Angriff 2
Defensive 0
Fundort Pixelbaum, Untendrunten, Grube der 100 Prüfungen in Flipstadt
Fangkarten
89 90 91


Als Giftbäckchen wird ein schwebender Gegner bezeichnet, der zu der Wolkengeister-Art Bäckchen gehört. Sein Aussehen entspricht einem hellgrünen Gesicht, das nur aus zwei Augen und zwei dicken Backen besteht. Daher kommt der Name dieser Art.

Super Paper Mario beinhaltet den einzigen Auftritt von Giftbäckchen. Es hat 5 KP und eine Angriffskraft von 2. Damit wirkt es zwar eher schwach, doch es hat die Fähigkeit, grünes Giftgas zu spucken. Dieses ruft bei Mario, Prinzessin Peach, Luigi oder Bowser den Status Vergiftung hervor, wodurch sie solange KP verlieren, bis die Vergiftung abklingt. Wenn das Gift einen Charakter trifft, verliert das Giftbäckchen oft ein Item, welches die Vergiftung heilt, meist einen Trockenpilz.

Die Giftbäckchen kommen an mehreren Orten vor, zu denen der Pixelbaum, Untendrunten und die Grube der 100 Prüfungen in Flipstadt zählen.

Neben den normalen, rosafarbenen Bäckchen gibt es mit den blauen Eisbäckchen und den in der Grube der 100 Prüfungen in Flopstadt wohnenden Dunkel-Bäckchen zwei weitere verwandte Spezien.

Trivia