Glumba

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glumba
PM2 Sprite Glumba.png
Artwork zum Glumba aus PM2
Informationen
Max. KP 7 (PM, PM2), 2 (SPM)
Angriff 2 (PM, SPM), 3 (PM2)
Defensive 0
Fundort Kanäle unter Toad Town (PM), Duellkerker (PM2), Grube der 100 Prüfungen in Flipstadt (SPM)
Lexikon
6 7 8
Fangkarten
6 7 8

Glumbas sind Gumbas, die an dunklen Orten leben. Sie kommen das erste Mal in Super Mario Bros. in Welt 1-2 vor, galten jedoch noch nicht als Glumbas, sondern als normale Gumbas, die durch den Untergrund dunkler aussehen.

Deshalb schätzt man ihren ersten Auftritt in Paper Mario ein. Desweiteren kommen sie in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor und Super Paper Mario vor. Ihre Farbe ist blau, da sie nie Tageslicht sehen. Sie sind nur ein bisschen stärker als normale Gumbas, außer in Super Mario Bros., wo sie die selbe Stärke aufweisen wie normale Gumbas. Das ist jedoch kein Wunder, denn wie schon erwähnt, wurde damals noch nicht entschieden zwischen Glumba oder Gumba.

Ihre Kopfnuss gleicht dem Paper Mario-Angriff der anderen Gumbas, nur fügt sie mehr Schaden zu als bei diesen. Laut Gumbrina ist es auch möglich, dass sie schimmeln, was sie auf ihre feuchten Lebensräume zurückführt.