Gold-Karte

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gold-Karte
PM2 Sprite Gold-Karte.png
Gold-Karte
Informationen
Erster Auftritt Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (2004)
Letzter Auftritt Super Paper Mario (2007)
Art Karte
Primärer Effekt Schaltet Minispiele frei
Meist benutzt von Mario


Bei der Gold-Karte handelt es sich um eine goldfarbene Karte mit einem orangefarbenen Streifen, die Mario braucht, um ein Minispiel spielen zu können.

In Paper Mario: Die Legende vom Äonentor muss Mario in der Job-Agentur Romanzos Auftrag annehmen, seinen Ehering zu finden. Dieser liegt auf der Brücke neben der Job-Agentur. Hat Mario die Gold-Karte von Romanzo erhalten und spricht mit ihr Blinky an, darf er bei den Minispielen im Palma-Casino das Minispiel Rollenrallye spielen. Zudem wird das Angebot der Items und Orden vergrößert, gegen welche die Palmas bei Blinky eingetauscht werden können. Die Gold-Karte verbleibt während des gesamten Spiels als Wichtiges Item in Marios Besitz.

Eine weitere Gold-Karte findet sich in Super Paper Mario in einem in 3D erreichbaren, versteckten Raum in der Bar Obendroben in Flopstadt. Sie dient zum Spielen eines Minispiels mit Whacka in InterFreds Spielhalle in Flipstadt, welches InterFred freischaltet, wenn Mario ihm die Karte zeigt.

Trivia