Goldblatt

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Goldblatt
SPM Sprite Goldblatt.png
Ein Goldblatt
Informationen
Erster Auftritt Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (2004)
Letzter Auftritt Super Paper Mario (2007)
Art Blatt
Primärer Effekt Heilt 7 BP (PM2); heilt einen KP und Vergiftung


Als Goldblatt ist ein goldfarbenes Blatt bekannt, das in zwei Spielen vorkommt.

In Paper Mario: Die Legende vom Äonentor muss Mario es finden, es kann nicht gekauft werden. Dazu muss Mario im oberen Kreuzgang der Spukabtei im Papiermodus durch das hohe Gras laufen. So erreicht er einen Hinterhof, wo ein goldener Baum steht. Um ein Goldblatt zu erhalten, muss er nun mit seinem Hammer gegen diesen Baum schlagen. Bei jedem Besuch kann man nur ein Goldblatt bekommen, muss also die Abtei verlassen und erneut betreten, wenn man mehrere haben will. Ein Goldblatt regeneriert 7 BP und wird auch von Racle T. zum Kochen verwendet. Desweiteren kann es für 10 Münzen verkauft werden.

In Super Paper Mario wird es manchmal von Susel Wuseln hinterlassen. Da hier anders als in beiden Vorgängern keine BP vorkommen, regeniert es einen KP und heilt Vergiftung. Auch hier können die Köchinnen damit kochen. Unter anderem lässt sich durch das Kochen eines Goldblattes ein Goldbarren herstellen. Dies gilt als billigste Methode, einen zu erhalten und kann nur von Safrania ausgeführt werden, da Dillia nur Rezepte mit zwei Zutaten zubereitet.

Trivia