Igipop

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Igipop
px
Ein Igipop in Super Mario World 2: Yoshi's Island
Informationen
Erster Auftritt Super Mario World 2: Yoshi's Island (1995)
Letzter Auftritt Yoshi's Island: Super Mario Advance 3 (2002)
Spezies Igel

Igipops sind kleine, schnelle blaue Igel, die in Super Mario World 2: Yoshi's Island und dessen GBA-Remake auftauchen. Falls Yoshi einem solchen Igel zu nahe kommt, bleibt er stehen, baut sich um einiges größer auf und streckt Yoshi seine Stacheln entgegen. Währendessen kann er nicht gefressen werden. Der Name des 6. Level der 3. Welt, die Stachelhöhle, spielt womöglich auf ihn an. Sie tauchen hauptsächlich in den Höhlenleveln der Spiele auf.

Trivia

  • Igipop basiert wahrscheinlich auf dem Igel, einem Gegner aus Super Mario Bros. 2.
  • Igipops Farbe und schnelle Geschwindigkeit könnte eine Anspielung an Sonic sein. Während der 16-Bit-Ära (zu der Yoshi's Island zählt) verspottete Sega (Sonics Erfindungskonzern) die Werke von Nintendo. Daher könnte Igipop eine Vergeltung dieses Spotts sein.
  • Sein deutscher Name ist ein Wortspiel aus dem Wort "Igel" und Iggy Pop, dem Bühnennamen eines US-Amerikanischen Rock-Sängers, nach welchem außerdem der Koopaling Iggy Koopa benannt wurde.

Namensbedeutung

Sprache Name Bedeutung
Deutsch Igipop
Englisch Harry Hedgehog Hedgehog, Igel
Italienisch Attila il Porcospino soviel wie "Attila der Igel"
Japanisch スーパーハリマンネン

 Sūpā Harimannen

Super Porcupo