Jojola

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Folgende zwei Dinge fehlen hier:    Informationen   Gutes Format
Jojola

Jojola ist ein Boss aus Mario & Luigi: Superstar Saga. Sie stellt ein mysteriöses, feenartiges Geistermädchen dar, welchem man im Witztempel begegnet. Sie ist eine Freundin der Kusine des Enkels des Geists, der den Witztempel bewacht, weshalb sie dort ihre Zeit verbringt. Während Mario und Luigi durch den Tempel gehen, kommt Jojola immer wieder kurz vorbei und verspottet sie. Hat man es endlich zum Ende des Tempels geschafft, findet man sich auf einer Teeparty wieder, wo Jojola überraschend freundlich die beiden Brüder bittet, sich zu setzen. Man kann dann eine von vier von Jojolas Freundinnen wählen, welche den Brüdern und Jojola Gesellschaft leisten soll. Zwar kommt diese, sie greift dann aber die Brüder zusammen mit Jojola an. Jojolas Angriff besteht darin, mit ihrem Zauberstab auf ihren Gegner zu zeigen und eine spitze Eissäule gegen ihn zu beschwören. Haut man ihren Stab dabei jedoch weg, fängt Jojola an zu weinen und rennt aus dem Bildschirm ihrem Stab nach. So wird man sie los und kann sich ihrer Freundin widmen. Denn wenn man die Freundin angreift, solange Jojola auf dem Feld ist, entfacht sie empört einen Schneesturm, der nicht nur Mario und Luigi einfriert, sondern auch ihr und ihrer Freundin viele KP wiedergibt. Man braucht erst gar nicht zu versuchen, Jojola anzugreifen, denn sie besitzt den mit Abstand höchsten Verteidigungswert aller Bosse (999). Hat man ihre Freundin besiegt, schmilzt sie und Jojola gibt den Kampf auf und rennt weinend davon.