Keksmischung

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Keksmischung
px
Keksmischung
Informationen
Vorkommen Paper Mario: Die Legende vom Äonentor
Gekocht von Racle T.
Geheilte KP 15
Geheilte BP 15


Unter einer Keksmischung versteht man ein zu den Heilitems zählendes Rezept. Es sieht aus wie ein Haufen dunkel- und hellbrauner, quadratisch geformter Kekse.

Der einzige Auftritt der Keksmischung liegt in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor. Wie die meisten anderen Rezepte kann Mario dieses Item nicht kaufen. Die Toad-Dame Racle T. in Rohlingen muss es aus einer Backmischung und einem Tropfsirup kochen.

Die Keksmischung stellt 15 KP und 15 BP wieder her und erweist sich damit als bessere Alternative zu vielen Pilz-Sirup-Kombinationen wie Honig-Pilz oder Ahornschaum. Darüber hinaus kann sie billiger als einige solche Kombinationen hergestellt werden, da nur 15 Münzen für den Tropfsirup ausgegeben werden müssen. Das gilt jedoch nicht, wenn Mario zu wenig Palma für den Kauf einer Backmischung hat.

Trivia

  • Als Alternative zum Tropfsirup lässt sich das Bubu-Ei verwenden, um auch das Geld für den Tropfsirup und somit noch weitere 15 Münzen zu sparen.
  • Damit entsteht zudem fast das gleiche Rezept für den Riesenkeks, den in Paper Mario vorkommenden Vorgänger der Keksmischung, nur dass für ihn ein einfaches Ei benutzt wird.