Klausie

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klausie
PM2 Screenshot Wuff.png
Links steht er
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (2004)
Spezies Bandit
Residenz Rohlingen, Ostend
Verbindungen Wuff


Klausie, ein blauer Bandit, erscheint nur in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor, wo er im östlichen Teil von Rohlingen wohnt und vor Bart-ombs Haus getroffen werden kann. Für einen Banditen gilt er eigentlich als viel zu brav, wie auch Gumbrina merkt. Zu Mario ist er immer freundlich. Außerdem ist er mit Wuff, dem Blöff, befreundet. Zudem hat er auch Ahnung von Romanzos Übernahme der Geschäfte von Al Palmone. Mario findet er viel großartiger als Mollusky, Al Palmone oder Romanzo. Er schätzt sich glücklich, Mario persönlich kennengelernt zu haben, was auch zeigt, dass er ihm dankbar für seinen Sieg über die Königin der Finsternis ist.

Trivia

  • Klausie ist der freundlichste Bandit in Rohlingen, abgesehen von Samum aus Falkenheim sogar der freundlichste Bandit im ganzen Spiel.
  • Sein Name wurde abgeleitet vom männlichen Vornamen "Klaus".