Kobra

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kobra
SMB2 Artwork Kobra.jpg
Eine Kobra in einer Vase
Informationen
Erster Auftritt Super Mario Bros. 2 (1988)
Letzter Auftritt Mario Kart 7 (2011)
Spezies Schlange


Unter einer Kobra versteht man eine große, rote, in Wüsten lebende Schlange. Sie springt unerwartet aus dem Sand oder einer Vase. Ihr Name stammt von der Kobra aus der realen Welt, einer Schlange, die in Indien von Schlangenbeschwörern mit Musik einer Flöte aus einem Korb gelockt wird und dann so aussieht, als würde sie tanzen.

In Super Mario Bros. 2 liegt der erste Auftritt der Kobra. Sie springt aus Sand oder aus Vasen, um anzugreifen und spuckt ähnliche Munition wie ein Snifit. Um sie zu besiegen, muss Mario, Luigi, Peach oder Toad die Kobra werfen und kann so auch eine ganze Reihe von Gegnern ausschalten. Kobras können dem Spieler nur gefährlich werden, wenn viele auf einmal erscheinen. Mit Triclyde tritt sogar ein Boss ihrer Spezies auf, anders als alle anderen Kobras verfügt er gleich über drei Köpfe.

In den Remakes von Super Mario Bros. 3 in Super Mario All-Stars und Super Mario Advance 4: Super Mario Bros. 3 verwandelt Larry Koopa den König des Buschlandes in eine Kobra.

In Super Mario Ball kommen Kobras ebenfalls vor, sie erscheinen in einer Pyramide und haben eine grüne Farbe statt dem Rot aus vorherigen Spielen.

Mario Kart 7 beinhaltet einen weiteren Auftritt der Kobras. Wird eine sich bewegende Vase auf der Strecke Shy Guys Basar zerbrochen, kriechen mehrere grüne Kobras aus ihr, obwohl die Vase schnell wieder auftaucht. Die Kobras verlangsamen die Fahrer zwar, aber mehr passiert nicht.

Trivia

  • Für eine Schlange haben sie sehr große Augen, die sich zudem sehr weit oben an ihrem Kopf befinden.
  • Eine ähnliche Funktion wie ihre Vasen hat der Slippa-Krug in Donkey Kong Land, er spuckt die dort als Gegner vorkommende Schlange Slippa aus.