Koffer

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koffer
PM2 Sprite Koffer.png
Koffer
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (2004)
Art Aktentasche
Primärer Effekt Transportmittel für Waren und Unterlagen, welche diese betreffen
Meist benutzt von Handelsvertreter


Beim Koffer handelt es sich um eine unten schwarze, oben dunkelgraue, wie ein Koffer aussehende Aktentasche mit einem schwarzen Griff und einem silberfarbenen Schloss, das mit einer Zahlenkombination funktioniert. Er gehört dem Handelsvertreter, welcher in ihm auf seinen Reisen seine Waren transportiert.

Wie der Handelsvertreter kommt der Koffer nur in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor vor und tritt erstmals im Glimmer-Liner in Erscheinung. Mario nimmt den Auftrag an, den Koffer zu finden, da er gestohlen wurde. Er findet den Koffer, wenn Rumpel entlarvt wurde. Dieser wollte mit dem Knall-Sirup, der sich im Koffer befindet, den Zug in die Luft sprengen. Der Handelsvertreter bedankt sich zwar bei Mario, gibt ihm aber keine Belohnung.

Später geht es im Auftrag des Handelsvertreters bei der Job-Agentur um den Koffer. Da der Handelsvertreter die Zahlenkombination vergessen hat, kann er ihn nicht öffnen. Dies würde ihn seinen Job kosten. Für den Auftrag müssen nacheinander Koopio, Aerona, Al Palmone und Brillan T. besucht und ihre Stühle gezählt werden, wobei man bei Brillan T. auch die Gartenstühle mitzählen muss. Daraus ergibt sich der Code, er lautet 2625. Nachdem Mario den Auftrag erfolgreich ausgeführt hat, kann der Handelsvertreter seinen Koffer wieder öffnen und für zehn Münzen seine Feuersoße verkaufen. Auch Mario kann sie bei ihm kaufen, da sie für einige Rezepte von Racle T. gebraucht wird.

Trivia

  • Er wird Koffer genannt, obwohl er in Wahrheit eine wie ein Koffer aussehende Aktentasche darstellt.