Kraft-Kuss

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz

Beim Kraft-Kuss handelt es sich um eine Technik, welche nur in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor vorkommt.

Der Kraft-Kuss gehört zu den Techniken von Gumbrina und kann von ihr nicht von Beginn an ausgeführt werden. Um ihn einzusetzen, muss sie sich im Ultra-Rang befinden. Beim Kraft-Kuss muss der Spieler den A- oder den B-Knopf schnell drücken, wobei angezeigt wird, welcher es sein muss. Dadurch wird eine Leiste gefüllt. Wenn das Action-Kommando gelingt, kann Mario einmal mehr angreifen, während Gumbrina erst in der nächsten Runde wieder angreifen kann.

Die Technik kostet vier BP und erweist sich als nützlich, wenn sich auf dem Kampffeld keine Gegner befinden, die Gumbrina angreifen kann, um diese schneller zu besiegen als durch den Wechsel des Partners. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn sich auf dem Kampffeld drei Hyper-Kirks oder drei Zornlichter befinden.

Trivia

  • Am Anfang des Spiels küsst Gumbrina Mario, aber es handelt sich hier nicht um einen Kraft-Kuss, sondern sie küsst ihn als Dank, weil er sie vor Crucillus gerettet hat.