Parkumba

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Parkumba
Originalgrößepx
Sprite des Parkumbas
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (2004)
Spezies Gumba
Residenz Rohlingen

Bei Parkumba handelt es sich um einen 40 Jahre alten Gumba, der begeistert von Blumen und Grünflächen ist und somit eine starke Vorliebe für Parks hegt. Er lebt in Rohlingen, einer Stadt in den Provinzen des Pilz-Königreichs.

Geschichte

Paper Mario-Serie

Paper Mario: Die Legende vom Äonentor

Mit Paper Mario: Die Legende vom Äonentor hatte Parkumba seinen bislang einzigen Auftritt. Er ist im Westend-Bereich (Dem westlichen Bereich) von Rohlingen anzutreffen, wo er stets in dem kleinen, dort angelegten Park nahe eines Springbrunnens residiert. Wie er bekanntgibt, fühlt er sich zwischen all den Blumen sehr wohl, was soweit ging, dass er anfing, einige von ihnen zu verspeisen. Dieses Verhalten brachte ihm eine Meldung in der vierten Ausgabe des RADs ein, wo beschrieben wird, dass dies die anderen Bewohner Rohlingens schockierte. Aus dieser Mail geht auch sein Alter hervor. Dennoch ist Parkumba ein sehr freundlicher Gumba, der sich mehr zu Schönem und Beruhigendem wie den Blumen hingezogen fühlt, anstatt in dem Chaos und den Rohlingen von Rohlingen zu versinken.

Trivia

  • Parkumbas Name setzt sich aus den Wörtern "Park" und "Gumba" zusammen, ähnliches ist bei vielen Namen in der Paper Mario-Serie der Fall.

Namensbedeutung

Sprache Name Bedeutung
Deutsch Parkumba
Englisch Goomez Kombination des Namens "Gomez" und "Goomba" (engl. für Gumba)
Französisch Repogoom Kombination des Worts "repos" (Ruhe) und "Goomba" (engl. für Gumba)