Petunia

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Hier geht es um die Blume aus Paper Mario. Informationen über den ähnlich heißenden Geist aus Luigi's Mansion findest du unter Fräulein Petunia.

Petunia
PM Sprite Petunia.png
Petunia
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario (2001)
Spezies Petunie
Residenz Blütenfelder
Verbindungen Rosie, Posie, Lilly


Bei Petunia handelt es sich um eine in Paper Mario erscheinende Petunie, welche in den Blütenfeldern lebt. Um sie zu erreichen, muss Mario vom Platz der Flüsterweide aus den rechten Mittelweg nehmen. Petunia hat eine hellbraune Blüte, an dessen oberen Ende lila Blütenblätter wachsen.

Anfangs knabbern grüne Monty Maulwürfe ihr die Wurzeln an. Mario besiegt sie und vertreibt sie so. Zum Dank schenkt sie ihm den Samen für die Zauberbohne, den er braucht, um Schnaufula zu erreichen. Dazu werden aber noch Zauberwasser und fruchtbare Erde benötigt. Auf der Suche nach diesen Sachen lernt Mario auch einige andere freundliche Blumen kennen. Bei diesen handelt es sich um Rosie, Posie und Lilly.

In Petunias Wohngebiet wachsen auch die roten Rubin-Beeren, welche 5 KP wieder herstellen und dazu dienen, die Rote Blume zu füttern.

Von ihr aus erreicht man auch einen Brunnen. Wird er mit einer Azur-Beere gefüttert, schenkt er Mario einen BP-Plus-Orden. Wirft er etwas anderes hinein, lässt er ein Brzzll! oder eine Susel Dusel zum Angriff rübergehen.

Am Ende freut sie sich, dass sie im warmen Sonnenlicht blühen darf. Obwohl sie sich nicht bewegen kann, fühlt sie sich sehr glücklich.

Trivia