Phanto

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Phanto
SMAS Sprite Phanto.png
Phanto
Informationen
Erster Auftritt Super Mario Bros. 2 (1988)
Letzter Auftritt Super Mario Advance (2001)
Spezies Lebende Maske


Unter einem Phanto versteht man eine große, lebende, gelbe Maske mit schwarzen Augen und einem grinsenden Mund. Sein Name steht für "Phantom", ein anderes Wort für "Geist" oder "Gespenst".

Phanto stammt aus Doki Doki Panic, der Vorlage von Super Mario Bros. 2 und tritt somit in Super Mario Bros. 2 und dessen diversen Remakes auf. Oft erscheint er in Höhlen oder durch Vasen erreichbaren Orten. Phanto hat die Aufgabe, Schätze zu bewachen, meistens Schlüssel. Wenn niemand den Schatz berührt, bewegt der Phanto sich nicht. Sobald aber Mario, Luigi, Prinzessin Peach oder Toad den Schatz an sich nimmt, jagt der Phanto diesen Charakter. Man kann ihn so gut wie gar nicht besiegen und muss den Raum verlassen, um ihn loszuwerden. Lässt der Charakter den Schatz los, so fliegt der Phanto weg und lässt ihn so lange in Ruhe, bis der Schlüssel wieder genommen wird. Phanto kann nur besiegt werden, indem er mit einer Stoppuhr blockiert wird und unter der Blockade mit einem Stern angegriffen wird. Wechselt der Spieler nach dem Besiegen aber den Raum, taucht ein neuer Phanto auf.

Trivia