Postamt

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Postamt
Toad Town.png
Im Hintergrund
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario (2001)
Liegt in Toad Town


Als Postamt wird ein Postamt bezeichnet. Es handelt sich um ein blaues Haus in Toad Town, nahe des Toad-Hauses und des Blumengartens sowie des Zugangs zum Wanderpfad. Gegenüber des Postamtes steht Merlons Haus, der Weg zwischen den beiden Gebäuden führt zum Pilz-Palast.

Das Spiel Paper Mario enthält den einzigen Auftritt des Postamtes. Zu Beginn des Spiels halten sich dort zwei Parakoopas auf, nämlich der Briefträger und spätere Partner Parakarry und der Postmeister, der Leiter des Postamts. Im Laufe des Spiels bekommen Marios Partner immer wieder Briefe von Bekannten und Freunden. Viele davon hat Mario unterwegs schon kennengelernt, einige wie Sushies Tochter Sashimie kann man nicht treffen. Die Briefe für Mario selbst lassen sich in Marios und Luigis Haus lesen.

Mario muss dem Postmeister auch einen Briefbeutel zurückbringen, den ein Shy Guy ihm gestohlen hat. Der Briefbeutel kann in Shy Guys Spielzeugkiste wieder gefunden werden. Als Belohnung bekommt er einen Sternsplitter.

Trivia

  • Obwohl Parakarry dem Team erst als vierter Partner beitritt, lässt er sich beim ersten Besuch im Postamt schon kennen lernen. So kann man ihn bereits vor Kooper und Bombette sehen, wenn der erste Besuch im Postamt schon erfolgt, bevor Mario zum ersten Mal nach Koopaheim geht.