Robirdo

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Robirdo
Robirdo.PNG
Robirdo
Informationen
Einziger Auftritt Super Mario Advance (2001)
Spezies Roboter, Birdo
Residenz Welt 3 (Super Mario Bros. 2)
Verbindungen Wart, Birdo


Unter Robirdo versteht man einen riesigen, auf eine rosa Birdo basierenden Roboter, der aber lediglich einen einzigen Auftritt in der Mario-Serie verbuchen kann.

In Super Mario Advance, dem Game Boy Advance-Remake von Super Mario Bros. 2, findet Robirdos einziger Auftritt statt. Er wurde von Wart, dem Antagonisten des Spiels gebaut und ersetzt Mauser als Boss der Welt 3, der seinerseits den Platz von Triclyde in Welt 6 übernimmt.

Robirdo nutzt drei verschiedene Angriffe im Kampf. Seinen ersten Angriff hat er von Birdo übernommen, wie diese spuckt er Eier nach Mario, Luigi, Toad oder Prinzessin Peach. Direkt danach rennt Robirdo auf den Charakter zu, der sich an eine der sieben Ketten an der Decke hängen muss, um diesem Angriff zu entkommen. Hat Robirdo bereits Schaden erlitten, nutzt er auch den dritten Angriff. Bei ihm handelt es sich um eine Stampfattacke, der man ebenfalls mithilfe der Ketten entwischen muss.

Um Robirdo zu besiegen, muss er fünf Treffer mit seinen Eiern kassieren. Diese lassen sich hochheben und auf Robirdo werfen, ähnlich wie die Eier eines gewöhnlichen Birdos in Super Mario Bros. 2.

Trivia

  • Sein Name kommt von "Roboter" und "Birdo".
  • Als einziger Boss aus Super Mario Advance erscheint er nicht im Original.