Sternenpunkt

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sternenpunkt
px
Sprite
Informationen
Erster Auftritt Paper Mario (2000)
Letzter Auftritt Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (2004)
Primärer Effekt Hilft beim Erhöhen des eigenen Levels
Meist benutzt von Mario

Sternenpunkte sind esentielle Gegenstände der Paper Mario-Serie, sie treten allerdings nur in den ersten beiden Teilen Paper Mario und Paper Mario: Die Legende vom Äonentor auf. Man erhält sie fast immer nach einem geschafften Kampf, somit ersetzen sie die „Erfahrungspunkte“ aus anderen RPG-Spielen wie z. B. der Mario & Luigi-Serie.

Geschichte

Paper Mario-Serie

Paper Mario

PM Sprite Sternenpunkt.png

In Paper Mario für Nintendo 64 haben die Sternenpunkte ihren ersten Auftritt. Mario erhält sie nach fast jedem bestandenen Kampf, wobei Bossgegner meist mehr Sternenpunkte geben als gewöhnliche Gegner. Hat Mario dabei 100 Sternenpunkte gesammelt, erhöht sich sein Level um eins und er kann wahlweise die KP um fünf, SP um fünf oder die OP um drei Punkte erhöhen. Danach geben alle Gegner weniger Sternenpunkte als zuvor.

Paper Mario: Die Legende vom Äonentor

PM2 Sprite Sternenpunkt.png

In Paper Mario: Die Legende vom Äonentor für den Nintendo GameCube muss Mario ebenfalls Sternenpunkte sammeln, um seinen Level zu erhöhen. Das System hat sich dabei um Vergleich zum Vorgängerspiel nicht verändert, Mario erhält sie durch das Besiegen von Gegnern und braucht 100, um seinen Level zu erhöhen. Anschließend gibt es pro Gegner weniger Sternenpunkte.