Teleportia

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Teleportia
SPM Sprite Fangkarte 79.png
Teleportia
Informationen
Vorkommen Super Paper Mario
Max. KP 1
Angriff 1
Defensive 0
Fundort Bitlande, Nebengebiet von Klippdorf-Zentrum
Fangkarten-Typ Normal
Fangkarten
78 79 80


Unter einer Teleportia versteht man einen Gegner, der aussieht wie eine graue Schlange mit zwei violetten, dreifingrigen Händen, einem an Sproings erinnernden Kopf und zwei großen Augen.

Teleportia kommt nur in Super Paper Mario vor. Im ganzen Spiel treten nur zwei Teleportias auf. Die erste lebt in der Bitlande im Bereich mit den bunten Steinsäulen, die andere in einem Nebengebiet von Klippdorf-Zentrum. Teleportia greift Mario, Luigi, Prinzessin Peach und Bowser durch eine Berührung an. Sie verlieren dabei einen KP, doch der Angriff hat noch eine schlimmere Wirkung: Die Charaktere werden zurück nach Flipstadt geschickt. Zum Besiegen der Teleportia lassen sich Bowsers Feuer-Atem sowie Knüppl, Kawummso und bei genügender Schnelligkeit Piekso gut einsetzen.

Teleportias lassen sich durch nur einen KP leicht besiegen. Sie haben mit Miseria, Amnesia, Obesia und Reversia mehrere Verwandten.

Trivia

  • Ihr Name kommt von "teleportieren", da sie dies tut.
  • Als einziges Wesen aus der Miseria-Familie haben sie keine Dunkel-Version, da diese die Grube der 100 Prüfungen in Flopstadt unnötig erschweren würde, wenn der Charakter immer nach Flipstadt zurückkehren müsste.