Tutankoopa

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tutankoopa
[[Datei:Tutankoopa.png|120px]]
Informationen
Max. KP 30
Angriff 3
Defensive 0
Fundort Staubtrockene Ruine

„Bleeag, Blooooaaagh!! Ich bin der große, schreckliche Tutankoopa! Der unbarmherzige König der Wüste! Wer wagt es, seinen Fuß in meinen Wüstenplatz zu setzen? Sprich und zeige dich! Verlasse diesen Ort! Sofort! Sonst wird Unheil dich befallen!“
Tutankoopa, Paper Mario

Tutankoopa erscheint als zweiter Boss in Paper Mario und herrscht über die Staubtrockenen Ruinen in der Staubtrockenen Wüste. Tutankoopa will Mario aus seiner Ruine "gruseln", indem er ihm immer wieder Angst durch "Vorhersagungen" machen will. Er kämpft mit seinem Kettenhund Chomp, der ihn allerdings nicht mag, da Tutankoopa ihn schlecht behandelt. Deshalb attackiert Chomp ihn auch, nachdem er besiegt ist. Ihn zu besiegen, ist mit dem Orden Erdbeben und Parakarry als Partner nicht schwer. Allerdings ist es empfehlenswert, Parakarry zuvor in den Super-Rang aufsteigen zu lassen, weil seine Angriffe dann mehr Schaden zufügen können als normal.

Trivia

  • Sein Name kommt vom berühmten ägyptischen Pharao Tutanchamun und der Spezies Koopa.
  • Im Abspann wird er von gleich drei Kettenhunden angegriffen, da er seinen Chomp immer schlecht behandelt.