Verwirrpulver

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwirrpulver
PM2 Sprite Verwirrpulver.png
Verwirrpulver
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (2004)
Art Pulver
Primärer Effekt Verwirrt Opfer
Meist benutzt von Mario und seinen Partnern in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor


Als Verwirrpulver wird ein Item in Form von Pulver bezeichnet, das im Gamecube-Spiel Paper Mario: Die Legende vom Äonentor vorkommt und in diesem Spiel von Mario und seinen Partnern benutzt werden kann.

Das Pulver selbst kann nie gesehen werden, da es in einem verschlossenen, violetten Beutel mit einem etwas dunkleren Band gelagert wird.

Sein Name gibt seine Funktion schon an: Alle im Kampf getroffenen Gegner werden verwirrt. Dies führt zum Beispiel dazu, dass sie gar nicht oder ihre eigenen Teammitglieder angreifen oder ihr Angriff auf Mario oder seinen Partner nicht funktioniert. Jedoch werden selten alle Gegner verwirrt.

Verwirrpulver kommt nicht oft vor. Mario kann es für 15 Münzen im Item-Laden von Bummbine in Großfrostheim kaufen oder in der Piratenhöhle finden. Racle T. kann es auch kochen, und zwar aus einem Punktetausch und einem Rachepulver.

Verwirrpulver kann nur für ein Rezept eingesetzt werden. Dabei handelt es sich um die aus einer Backmischung und ihm herstellbare Herztorte.

Das genannte Rezept wird sogar für einen Auftrag aus der Job-Agentur gebraucht, der von Merlee stammt. Sie benötigt das Rezept und Mario muss die in Blütenweiler wohnende Mais T. danach fragen. Diese sagt ihm dann das Rezept. Bei Blinky muss Mario für Merlee dann noch die Backmischung holen, damit sie anfangen kann, zu backen.

Trivia

  • Mit Barbaras Wirrekuss, den sie im Ultra-Rang lernt, gibt es eine effektivere Möglichkeit, Gegner zu verwirren, als mit dem Verwirrpulver, da sie mit einem Wirrekuss leichter getroffen werden können.
  • Bei Merlees Auftrag muss Mario Mais T. auch nach dem Rezept für Herztorte fragen, wenn Racle T. ihm diese schon gebacken hat.