Wasserstein

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wasserstein
PM Sprite Wasserstein.png
Wasserstein
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario (2001)
Art Stein
Primärer Effekt Füllt Lillys Teich mit Wasser
Meist benutzt von Lilly


Als Wasserstein wird ein hellblauer, an einen Edelstein erinnernder, kleiner Stein bezeichnet, der die Fähigkeit aufweist, eine unendliche Menge von Wasser erscheinen zu lassen, ohne dass bekannt wird, woher dieses kommt.

Paper Mario beinhaltet den einzigen Auftritt des Wassersteins. Dieser befindet sich inmitten von Lillys Teich und gibt diesem alles Wasser, das den Teich füllt und Lilly am Leben erhält. Aber zwei Lakitus stehlen ihn ihr, um die Kraft der Huff-Puff-Maschine zu erhöhen. Jedoch lässt einer der Lakitus ihn aus Versehen fallen, sodass er bei Rosie in deren Gebiet landet. Nun erzählt Rosie Mario und seinen Partnern, dass der Wasserstein ihr gehört, da sie und Lilly miteinander auf Kriegsfuß stehen. Beide haben Streit, weil jede sich für die Schönere hält. Mario muss ihr nun etwas schenken, das Lilly noch besser gefällt als der Wasserstein. Dabei handelt es sich um die Kristall-Beere, die er von Posie bekommen kann. Nun kann er den Wasserstein an seinen Platz zurück bringen. Dann bekommt Lilly wieder Wasser. Da sie es aber nicht verlassen kann, wird sie trotzdem nicht wirklich glücklich.

Trivia

  • Er erinnert an die Kristall-Beere.
  • Auch in einigen Pokémon-Spielen existiert ein Wasserstein.