Biene (Wario Land II)

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Biene (Wario Land II)
WL2 Sprite Bee.png
Sprite einer Biene aus Wario Land II'
Informationen
Einziger Auftritt Wario Land II (1998)
Spezies Biene

Bei den Bienen aus Wario Land II handelt es sich um fliegende Gegner, die häufig in Wäldern oder in waldähnlichen Gebieten anzutreffen sind. Mit ihrem großen Stachel versuchen sie Wario zu stechen, sobald er sich in ihrer Reichweite befindet. Sollten sie Wario mit ihrem Stachel erwischen, wird er in den Zustand Dickkopf-Wario versetzt. Durch diesen Zustand schwillt Warios Kopf an und erhebt sich unaufhörlich in die Lüfte, bis er gegen eine Decke stößt. Sollte Dickkopf-Wario mit den Bienen kollidieren, fliegen sie höher in die Luft und entfernen sich somit von ihrem ursprünglichen Standort.

Sollte Wario sich ducken, indem der Spieler nach unten auf dem Steuerkreuz drückt, ist er vor den Stichen der Bienen geschützt unter der Bedingung, dass er während dem Ducken nicht springt. Sollte Wario jedoch im Ducken springen, befindet er sich wieder in der Angriffsreichweite der Bienen. Besiegen kann Wario sie mit seinem Rippentriller, einer Stampfattacke oder indem er einen anderen Gegner auf sie wirft. In Maze Woods trifft Wario auf eine größere Variante dieser Bienen.

In Wario Land 3 wurden die Bienen durch Jellybob und in Wario Land 4 durch die Beezleys, eine andere Bienenart, ersetzt.

Namensbedeutung[Bearbeiten]