Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
SMW2 Sprite Pfeil.png Die allgemeine Gestaltung dieses Artikels bzw. Abschnittes und/oder die Formulierung des Textes entspricht nicht unserem Qualitätsstandard. Hilf doch aus, indem du den Artikel in Ordnung bringst!
Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars
Mariorpgbox.jpg
Informationen
Entwickler Squaresoft
Publisher Nintendo
Plattform(en) SNES
Genre Rollenspiel
Spielmodi 1 Spieler
Veröffentlichung SNES

Japan 9. März 1996
USA 13. März 1996
Virtual Console
Japan 24. Juni 2008
Europa 22. August 2008
Australien 22. August 2008
USA 1. September 2008

Alterseinstufung USK: USK 0.png

Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars ist ein RPG-Videospiel, welches von Squaresoft entwickelt und im Jahre 1996 für die Super Nintendo Entertainment System veröffentlicht wurde. Es war das erste Super Mario RPG-Videospiel und das letzte Super Mario-Videospiel (mit einem Action-Command Battle-System) für die Super Nintendo Entertainment System. In diesem Spiel versucht Mario mit der Hilfe von vier Freunden Smithy aufzuhalten, während er die sieben Star Pieces sammelt, damit der Frieden zurück kehren kann und Wünsche erfüllt werden.

Der Erfolg von Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars wurde vier Monate später (im selben Jahr noch) durch die Nintendo 64 und Super Mario 64 gebremst. Jedoch wurde das Spiel im Jahr 1997 auf dem 21. Platz der "100 besten Nintendo-Videospiele aller Zeiten" platziert. Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars wurde am 24. Juni 2008 für die Virtual Console in Japan, 22. August 2008 in Europa und am 1. September 2008 in den Vereinigten Staaten von Amerika veröffentlicht. Dieses Spiel war das letzte entwickelte Videospiel von Squaresoft, während die Firma mit Nintendo verbündet war.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Prinzessin Peach sitzt vor Marios Haus und singt ein Lied. Plötzlich wird der Himmel dunkel, Peach erhebt sich, schüttelt den Kopf und wird im nächsten Moment von Bowser entführt. Mario, der gerade in seinem Haus war, rennt sogleich zu Bowser Festung, um Peach aus den Fängen Bowsers zu befreien. Als er Bowser nach einer kurzen Tour durch sein Schloss besiegt hat, und Peach befreien will, fängt die Erde an zu beben. Peach wird zusammen mit Mario und Bowser aus dem Schloss befördert, denn ein riesiges Schwert, dass sich selbst als Exor bekannt gibt, ist ins Schloss eingeschlagen. Mario landet in seinem Haus und Toad stürmt herein. Er fragt Mario wo die Prinzessin steckt und Mario erklärt ihm dies durch einige Bewegungen statt durch Worte. Nachdem Toad dies verstanden hat, fragt er Mario ob dieser nicht die Prinzessin retten könnte wie sonst auch. Also macht sich der rote Klempner erneut auf den Weg zu Bowsers Schloss. Aber dieses Mal versperrt ihm Exor den Weg und lässt die Brücke einstürzen. Exor sagt ihm, dass das Schloss nun der Smithy-Gang gehören würde und schickt ihn weg. Damit beginnt das Abenteuer von Mario auf der Suche nach Prinzessin Peach.

Während seiner Reise trifft Mario auf Mallow und Geno und sie schließen sich ihm an. Mario erfährt, dass Smithy und seine Handlanger die Star Pieces suchen und das Ziel haben das Pilz-Königreich mit Waffen zu unterwerfen und zu erobern. Sie treffen auf Bowser und seine Handlanger und finden heraus, dass auch Bowser aus seinem Schloss geflogen ist. Bowser plant einen Angriff auf Smithys Gang, jedoch scheitert er und schließt sich später Mario an, um durch Marios Hilfe wieder sein Schloss erobern zu können und auch Prinzessin Peach von Smithys Handlangern zu befreien. Auch Prinzessin Peach schließt sich Marios Team an, nachdem sie von Mario, Bowser, Mallow und Geno befreit wurden. Zusammen kämpfen sie gegen Smithys Gang und sammeln die restlichen Star Pieces. Mit der Hilfe der Nimbus aus Nimbus Land reisen Mario und seine Freunde zurück in das Schloss von Bowser, um den letzten Stern von Smithy zu holen. Sie finden heraus, dass Exor eine fremde Welt mit dem Pilz-Königreich verbindet und sich Smithy auf der anderen Seite befindet. Sie stellen sich Exor und siegen. Exor öffnet daraufhin ein Portal, wodurch sie hindurch gehen, um Smithy zu finden. In dieser Welt kämpfen sich Mario und seine Freunde bis hin zur Smithys Fabrik. Hier stellen sie sich gegen Smithy und besiegen ihn. Nach dem Kampf, flüchten Mario und sein Team zurück in die Welt des Pilz-Königreiches. Geno verlässt die Spielfigur, nimmt all die Star Pieces und reist zurück nach Star Road, um dort die himmlische Brücke zu reparieren. Anschließend kehren die Kräfte der Wünsche zurück. Während Geno schon längst das Pilz-Königreich verlassen hat, verschwindet Exor und somit wurde Smithys Gang Geschichte. Im Pilz-Königreich herscht wieder Frieden und Mario und die übrigen Teammitglieder trennen sich.

Spielelemente[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Das Inventar des Spielers ist auf 20 Objekte beschränkt.
  • Die Gruppe umfasst fünf Mitglieder, wobei immer drei aktiv sein können.
  • Man kann wie in sonstigen Mario-Spielen springen.
  • Der Spieler kann einen Unschlagbarstern finden, mit dem er Gegner auf der Karte kampflos besiegen kann. Dabei kann er auch einen Level aufsteigen.
  • Die Gegner sind auf der Oberwelt sichtbar.
  • Jede Spielfigur hat eine Aura, die von Mario ist beispielsweise ein Pik, während die von Peach ein Herz ist.
  • Der Spieler kann durch ein Action-Kommando mehr Schaden beim Gegner anrichten, oder genommenen Schaden reduzieren.
  • Es gibt im Spiel zahlreiche Parodien von Personen oder wichtigen Zitaten.

Grund der wiederlegten Weiterveröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Entwicklung des Spiels gab es einige Streitigkeiten zwischen Nintendo und Squaresoft (Final Fantasy-Serie), woraufhin Squaresoft Nintendo die Rechte für die Weiterveröffentlichung des Spiels entzog. Darum ist das Spiel auch nie in Europa erschienen. Am 22.08.2008 wurde das Spiel erneut veröffentlicht, nur dieses mal im Wii-Shop Kanal für den Preis von 800 Wii Points.

Cameo-Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Link[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Link, der Held aus der Legend of Zelda Serie, taucht in diesem Spiel auch auf. Nach dem Ereignis, in dem Gaz Mario k. O. schlägt, kann Link nach einer Übernachtung in Rose Town im Bett neben Mario gefunden werden. Spricht man ihn an ertönt ein typisches Zelda-Geräusch.

Samus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Samus Aran, die Kopfgeldjägerin aus Metroid, gönnt sich gleich mehrere Auftritte. Als erstes kann man eine Puppe, die aussieht wie sie, im Booster-Turm finden. Man trifft sie zum zweiten mal, wenn man Yaridovich besiegt hat, aber noch nicht im Nimbus-Land gewesen ist. Dann liegt sie in einem Bett im Pilz-Palast.

Culex[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Culex ist ein geheimer Endgegner und er stammt ursprünglich aus der japanischen Version von Final Fantasy IV. Er kämpft zusammen mit vier Kristallen, welche ein tragende Rolle in den Final Fantasy Spielen spielen. In seinem Kampf ertönt das Final Fantasy IV Boss Theme. Wenn man ihn besiegt erhält man ein rares Accesoire. Dieser wurde im Re-Release 2008 für die Virtual Console aus dem Spiel entfernt.

Gegner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reguläre Gegner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bosse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppenmitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario, Held des Pilz-Königreichs. Seine Aura hat eine Pik-Form und seine Techniken sind auschließlich Springen und Feuerbälle. Seine Waffe ist meistens ein Hammer, dazwischen kann er auch Handschuhe und Koopapanzer ausrüsten. Mario erlernt seine Techniken in folgender Reiehenfolge:

  • Jump: Level 1 - Mario springt einmal auf den Gegner
  • Fire Orb: Level 3 - Drücke so schnell wie möglich Y
  • Super Jump: Level 6 - Mario kann 15 mal auf den Gegner springen
  • Super Flame: Level 10
  • Ultra Jump: Level 15
  • Ultra Flame: Level 18

Mallow[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mallow ist ein aus Wolken bestehender Junge. Er hält sich anfangs für einen Frosch, erfährt aber auf schmerzliche Weise dass er keiner ist. In Wahrheit ist er der Prinz von Nimbus-Land, einem Reich aus Wolken. Dort trifft er nach einem Kampf gegen Valentina und Dodo seine Eltern wieder. Seine Ausrüstung variiert stark im Spiel, von Handschuhen bis zu Schlagbecken ist alles vertreten. Mallow erlernt seine Techniken in folgender Reihenfolge:

  • Thunderbolt Level 1
  • HP Rain Level 3
  • Psychopath Level 6
  • Shocker Level 10
  • Snowy Level 14
  • Star Rain Level 18

Geno[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geno ist eine zum Leben erwachte Puppe, die die Mission hat, den Star Way zu reparieren. Nachdem er mit Mario und Mallow im Wald gegen Bowyer gekämpft hat und die Gruppe das zweite Sternstück erhalten, erzählt er ihnen von seiner Aufgabe, und zieht mit ihnen los, die restlichen Sternstücke zu finden. Genos Waffen sind für gewöhnlich Handfeuergeräte, wobei diese völlig harmlos erscheinen und nur mit kleinen Kugeln auf den Gegner schießen. Geno erlernt seine Techniken in folgender Reihenfolge:

  • Geno Beam Level 1
  • Geno Boost Level 8
  • Geno Whirl Level 11
  • Geno Blast Level 14
  • Geno Flash Level 16

Bowser[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem seine Festung übernommen wurde, bricht er zusammen mit Mario in den Booster-Turm ein, um Peach zu retten. Bowsers Waffen sind für gewöhnlich Kettenhunde, wobei es auch für ihn Waffenvariation gibt. Bowser erlernt seine Techniken in folgender Reihenfolge:

  • Terrorize Level 1
  • Poison Gas Level 12
  • Crusher Level 15
  • Bowser Crush Level 18

Peach[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach einigen Hochzeitsstrapazen konnte Mario sie aus den Fängen Boosters befreien. Der Kanzler des Pilzkönigreichs verbot es Peach mit Mario loszuziehen und behält sie im Schloss. Aber kruz darauf schwingt sie sich mithilfe eines Schirms aus ihrem Fensterzimmer und schließt sich Mario permanent an. Peachs Waffen sind für gewähnlich Handschuhe oder Schirme, ihre stärkste Waffe jedoch ist eine Bratpfanne. Peach erlernt ihre Techniken in folgender Reihenfolge:

  • Therapy Level 1
  • Group Hug Level 1
  • Sleepy Time Level 11
  • Come Back Level 13
  • Mute Level 15
  • Psych Bomb Level 18

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Screwattack/ Gametrailer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Platz 5: Best SNES Games of all the times
  • Platz 8: Best Mario Games of all the times