Knochenpanzer

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Knochenpanzer
MKDS Screenshot Knochentrocken 3.png
Knochentrocken im Knochenpanzer
Informationen
Einziger Auftritt Mario Kart DS (2005)
Fahrzeugtyp Kart
Gewichtsklasse Leicht
Besitzer Knochentrocken

Unter dem Knochenpanzer versteht man ein leichtes Kart mit einer beigen Farbe. Es sieht aus wie beige Steine auf Reifen, die so gebaut wurden, dass ein Fahrer im Kart sitzen kann.

Der Knochenpanzer tritt nur in Mario Kart DS auf und muss erst freigeschaltet werden, indem der Pilz-Cup, der Blumen-Cup, der Stern-Cup und der Spezial-Cup in der 100 cm³-Klasse gewonnen werden. Da sein Besitzer Knochentrocken freigeschaltet wird, indem dieselben Cups in der 50 cm³-Klasse gewonnen werden, stehen ihm anfangs nur das Kehrauskart und sein Standard-kart zur Verfügung, wenn der Spieler zuerst die leichten Motorklassen spielt.

Die Stärken des Knochenpanzers liegen in der Beschleunigung und im Handling, wobei er in beiden Sachen als bestes Kart im Spiel gilt. Sein Driften befindet sich im durchschnittlichen Bereich und in der Geschwindigkeit, im Gewicht und bei den Items leistet der Knochenpanzer im Vergleich zu anderen Karts eher wenig.

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Geschwindigkeit: 3,5
  • Beschleunigung: 10
  • Gewicht: 4
  • Handling: 10
  • Driften: 5
  • Items: 3

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Er sieht so aus, als sei er aus Steinen gebaut worden, aber es wurde nie bestätigt, ob das wirklich der Fall ist oder das Material nur aussieht wie Steine.