Waluigi

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
SMW2 Sprite Pfeil.png Die allgemeine Gestaltung dieses Artikels bzw. Abschnittes und/oder die Formulierung des Textes entspricht nicht unserem Qualitätsstandard. Hilf doch aus, indem du den Artikel in Ordnung bringst!
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel fehlen den Inhalt unterstützende Bilder. Hilf uns, indem du nützliche Bilder hochlädtst und hinzufügst!

„Waluigi is the winner“
Waluigi, Mario Party 5

Waluigi
MP8 Artwork Waluigi.png
Der "Wario" für Luigi
Informationen
Erster Auftritt Mario Tennis 64 (2000)
Letzter Auftritt Mario Tennis Aces (2018)
Spezies Mensch
Verbindungen Wario

Waluigi stellt den bösen Rivalen zu Luigi dar. Erstmals tauchte er im Spiel Mario Tennis für den Nintendo 64 auf.

Geschichte[Bearbeiten]

Über Waluigis Vergangenheit ist nahezu nichts bekannt. Er tauchte plötzlich in Mario Tennis auf und war auf Anhieb ein spielbarer Charakter.

Mario Tennis-Serie[Bearbeiten]

Mario Tennis[Bearbeiten]

Wie bereits erwähnt feierte Waluigi sein Debüt in Mario Tennis (N64). In Mario Tennis (GBC) war er erstmals auf einer Handheld-Konsole zu sehen, war aber weder Gegner noch spielbar.

Mario Power Tennis[Bearbeiten]

Auch in Mario Power Tennis spielte er mit und auch in Mario Power Tennis (GBA) konnte man ihn (diesmal sogar im Gegensatz zu Wario) auswählen.

Mario Party-Serie[Bearbeiten]

Seit Mario Party 3 ist der Fiesling immer als spielbarer Charakter auswählbar, die Ausnahme bildet Mario Party Advance. In Mario Party 7 war Waluigis Partner Wario und seine und Warios Spezialkapsel ist die Vakuumkapsel. In Mario Party 8 und Mario Party 9 für die Nintendo Wii ist er auch ein spielbarer Charakter.

Straßen des Glücks[Bearbeiten]

Auch in Straßen des Glücks tritt er als spielbarer Charakter auf.

Super Samsh Bros.-Serie[Bearbeiten]

In Super Smash Bros. Brawl ist er kein freispielbarer Charakter, sondern eine Helfertrophäe. Desweiteren besitzt Luigi ein in seinen Farben gehaltenes, alternatives Kostüm.

Game & Watch Gallery-Serie[Bearbeiten]

Waluigi war in dieser Spielereihe nur im vierten Part Game & Watch Gallery Advance zu sehen, aber nicht spielbar. In der modernen Variante von Rain Shower ersetzte er im schweren Modus die ursprünglichen Krähen und zerrt am Seil, um Mario zu behindern, seine Freunde vor Bowsers Farbbomben zu schützen. Bemerkenswert ist, dass auch Wario darunter ist und somit ein Opfer von Waluigis Streichen sein kann. In Boxing ist er zudem der dritte und letzt Boxgegner von Luigi. Auf der Verpackung sind die beiden ebenfalls zu sehen.

Mario Golf-Serie[Bearbeiten]

Mario Golf: Toadstool Tour[Bearbeiten]

Auch hier kann er gespielt werden. Dies ist sein erster Auftritt in der Mario Golf-Serie.

Mario Kart-Serie[Bearbeiten]

In der Mario Kart-Serie tauchte Waluigi erstmals in Mario Kart: Double Dash!! auf und war direkt verfügbar (musste also nicht erst freigeschaltet werden). Teampartner ist natürlich Wario, seine eigene Strecke die Waluigi-Arena. Ferner besitzt er das Kart Waluigi-Renner, welches aber erst freigeschaltet wird, wenn der Spieler den Blumen-Cup in der 100 cm³-Klasse gewonnen hat.

In Mario Kart DS muss man ihn allerdings erst wieder freischalten, indem alle Retro-Cups der 50 cm³-Klasse gewonnen werden. Dort fuhr er neben dem Standard-Kart einen gelben Schaufelbagger und ein anderes Kart namens Trike. Außerdem hatte er mit Waluigi-Flipper eine eigene, neue Strecke. Dazu besitzt er die Retro-Strecke Schoko-Insel 2 aus Super Mario Kart.

In Mario Kart Arcade GP 2 nimmt er als Mittelgewicht teil. Als Strecken besitzt er das Waluigi Stadium und die Stadium Arena, welche sich beide von der Arena aus Mario Kart: Double Dash!! aber deutlich unterscheiden. Als Standard-Kart fährt er wie jeder Charakter eine abgerundete Version seines Standard-Karts aus Mario Kart DS, sein spezielles Kart stellt eine wie ein Motorrad aussehende Version des Waluigi-Renners aus Mario Kart: Double Dash!! dar.

Ein Novum feierte Waluigi dann in Mario Kart Wii: Sonst immer ein mittelschwerer Fahrer, wurde er erstmals als ein Schwergewicht eingestuft. Der Grund dafür liegt wie bei Rosalina in seiner Größe, durch die er nicht in die mittleren Fahrzeuge passt. Als Strecke besitzt er erneut die Waluigi-Arena aus Mario Kart: Double Dash!!, somit also zum 2. Mal eine Retrostrecke. Hier muss er nicht freigeschaltet werden.

In Mario Kart 7 hat er keinen Auftritt, aber Waluigi-Flipper erscheint trotzdem als Retro-Strecke.

Hingegen kann man ihn in Mario Kart Arcade GP DX wieder fahren. Auch hier feiert er eine Premiere, denn er gehört zu den Leichtgewichten, obwohl er dazu gar nicht passt.

In Mario Kart 8 kann man ihn ebenfalls spielen, wie in Mario Kart Wii als Schwergewicht. Seine Strecke wurde diesmal nach Wario Wario-Abfahrt genannt und hat keine Runden, sondern drei Abschnitte.

Mario Baseball-Serie[Bearbeiten]

In beiden Spielen dieser Serie erscheint Waluigi als Kapitän.

Mario Superstar Baseball[Bearbeiten]

Mario Super Sluggers[Bearbeiten]

Dancing Stage: Mario Mix[Bearbeiten]

Im Spiel Dancing Stage: Mario Mix war Waluigi erstmals der Hauptendgegner in einem Mario-Spiel. Dort stahl der Fiesling bestimmte Schlüssel und wollte die Welt durch sein verrücktes Tanzen beeinflussen.

Mario Football-Serie[Bearbeiten]

Mario Smash Football[Bearbeiten]

In Mario Smash Football gilt er wie Daisy als Scharfschützen-Spielführer. Seine Mitspieler sehen violett und dunkelblau aus, somit passen sie wie bei allen Kapitänen farblich zu ihm. Es heißt, dass er sehr angriffslustig ist und seine langen Beine wie Raketen-Abschussrampen auf den Ball wirken. Mit Wario teilt er sich das Stadion Unterwelt-Arena.

Mario Strikers Charged Football[Bearbeiten]

In Mario Strikers Charged Football spielt Waluigi als sehr beweglicher Charakter, der auch in der Verteidigung stark ist. Beim Passen und Schießen hat er seine Schwächen. Mit seiner Spezial-Fähigkeit Wall-Luigi! kann er einen Wall zwischen sich und seine Gegner ziehen. Als Stadion erscheint für Wario und ihn erneut die Unterwelt-Arena.

Mario Slam Basketball[Bearbeiten]

In Mario Slam Basketball ist er ein von Anfang an spielbarer Charakter.Er ist ein Techniker und sein Spezial-Move ist der Waluigi-duncan.Dabei wirft er den Ball erst in Richtung Korb, schwimmt dann in der Luft, fängt den Ball auf und macht einen Duncan.Wenn er außerhalb des Dreiers steht wirft er den Ball einfach in Richtung Korb und ein anderer Spieler macht ihn mit einem Rebound-Duncan rein.

Mario & Sonic-Serie[Bearbeiten]

Mario Sports Mix[Bearbeiten]

Persönliche Informationen[Bearbeiten]

Persönlichkeit[Bearbeiten]

Von Nintendo selbst gibt es kaum konkrete Hinweise auf seinen Charakter. Er zeigt jedoch häufig eine Tendenz zu Boshaftigkeiten und Streichen, die er gern zusammen mit Wario ausführt, um anderen den Spaß zu verderben, den er selbst nicht hat. Manchmal schlägt er aber auch allein zu, wie man in Game & Watch Gallery Advance sehen kann, wo er einige Mario-Charaktere piesackt, darunter auch Wario. Auch Waluigi zeigt sich nicht selten als schlechter Verlierer und versucht seine Gegner dann mit unfairen Mitteln auszuschalten, wie z. B. in Mario Power Tennis. Er ärgert sich furchtbar über Niederlagen und versinkt geradezu in Selbstmitleid.

Äußeres[Bearbeiten]

Waluigi trägt eine schwarze Latzhose und ein lila Hemd. Seine Mütze ist ebenfalls lila und zeigt ein verkehrtes L, was den Gegensatz zu Luigi zeigen soll. Auf seinen Handschuhen steht das verkehrte L ebenfalls. Sein Gesicht erinnert eher an einen Antagonisten, er sieht etwas böse drein. Zwar zeigt er ebenso wie Wario ständig seine Zähne, doch er lächelt nicht, was ihm eine aggressive Ausstrahlung verleiht. Sein Schnurrbart ist der schmalste aller Klempner, die Spitzen hängen seitlich am Mund nach unten. Augen und Brauen erinnern sehr stark an Wario, auch seine Nase hat die gleiche rosa Farbe, allerdings ist sie spitzer und schlanker. Bei ihm sind auch sein Kinn, seine Ohren und -wie man in Mario Kart Double Dash sehen kann, wenn man mithilfe der Kanone in DK Bergland fliegt- sogar seine Schuhe spitz.Da Waluigi Luigis Extreme verkörpert, ebenso wie Wario im Vergleich zu Mario, ist sein Körper sehr groß gewachsen, schlaksig und dürr. Daher gilt er meistens als Mittelgewicht. Nur in Mario Kart Wii, wo die Fahrer statt nach ihrem Gewicht nach den Größen eingeteilt werden, gehört er der großen Gruppe an. Dies liegt an seiner Größe, durch die er kaum oder gar nicht in die mittleren Fahrzeuge passt.

Fähigkeiten[Bearbeiten]

Waluigi hat durch seine vergleichsweise enorme Körpergröße und seine langen Beine gute Sprungfähigkeiten und kann sich weit strecken, was ihm gerade im Tennis zu gute kommt. Dafür ist er allerdings nicht sehr kräftig. In den Sportspielen unterscheidet er sich durch seinen ungewöhnlichen Körperbau meist recht stark von den anderen Charakteren.

Rollen[Bearbeiten]

Bisher war Waluigi ausschließlich in Sportspielen spielbar und mit Ausnahme von Mario Kart DS immer von Anfang an spielbar. In Nintendos Videos kann man sehen, dass ihm zusammen mit Wario vor allem die Rolle eines Unruhestifters zukommt, der das Spiel der anderen zerstören will. Er kommt als einer der wenigen bekannten Nintendo Charaktere nicht in Super Smash Bros als Kämpfer vor, er ist jedoch eine Helfertrophäe.

Alter[Bearbeiten]

Stimme[Bearbeiten]

Wie Mario, Luigi und Wario wird auch Waluigi von Charles Martinet synchronisiert. Er hat Waluigi seine markant hohe Stimme verpasst.

Name[Bearbeiten]

Für seinen Namen wurde das gleiche Wortspiel verwendet wie für Wario: Er setzt sich aus "warui" (jap. böse) und Luigi zusammen, was zusammen "böser Luigi" ergibt. Damit ist die Rivalität zu Luigi gleich erkennbar.

Der Name gibt noch ein weiteres Wortspiel ab: Warui (jap. böse) und ichi ( jap. 1). Da im japanischen die chi-Silbe oft in zusammengesetzten Wörtern zu ji wird, ergibt das schon mal Waruiiji, welches die Romaji-Schreibweise (Japanisch in römischen Zeichen dargestellt) für Waluigi ist.

Spitznamen[Bearbeiten]

Verbindungen zu anderen Charakteren[Bearbeiten]

Luigi[Bearbeiten]

Sowie Wario Marios Rivale ist, ist Waluigi Luigis Rivale. Das erkennt man an dem umgedrehten L und seinem Namen. Waluigi praktiziert zwar manchmal fiese Taten, doch im Vergleich zu Bowsers Entführungen und Machtbesessenheit, ist Waluigi eher harmlos. Dennoch ist er ein sehr schlechter Verlierer. Das wird auch besonders in Mario Slam Basketball klar, da wenn man einen Punkt macht oder der Gegner punktet, je nachdem in welchem Team er ist, er seine Arme zuerst sinken lässt und auf dem Boden herumtrampelt und sich dann fallen lässt, wo er den Kopf wie ein kleines Kind in den Arm legt.

Wario[Bearbeiten]

Da Luigi (vor allem im Vergleich mit Mario) relativ groß ist, ist Waluigi noch größer und wirkt durch seine langen Beine nahezu riesig. Warios Markenzeichen ist ebenso wie Waluigis der umgedrehte Buchstabe seines Konkurrenten. Desweiteren weisen Wario und Waluigi Ähnlichkeiten auf, die beim Namen beginnen. Beide haben spitze Ohren und auch die Nase hat denselben Farbton und eine ähnliche Form, ob es sich bei den beiden um Brüder handelt wurde jedoch nie bestätigt.

Im Gegensatz zu Wario, der sich mittlerweile zu einer Art Anti-Held entwickelt hat, ist Waluigi offenbar wirklich ein relativ böser Zeitgenosse. Im kindgerechten Mario-Universum sind seine Taten zwar immer noch recht harmlos, heben sich aber deutlich von den anderen Charakteren ab.

Statistiken und andere Informationen[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

  • In Paper Mario: Die Legende vom Äonentor kann Mario das Outfit von Waluigi tragen. Dafür muss er den Orden für das Outfit von Wario und gleichzeitg den für das Outfit von Luigi tragen. Sind diese beiden Orden gleichzeitig aktiviert, so entspricht die Farbe seiner Kleidung der von Waluigi, also violett.
  • Waluigis Feier in Mario Super Sluggers mit dem DX-Zeichen erinnert an den WWE-Superstar Triple H.
  • Wenn in Mario Smash Football Koopas in seinem Team spielen, sehen sie aus wie Fies-Koopas.

Galerie[Bearbeiten]

Bilder zu diesem Artikel sind in dieser Galerie auffindbar.