Glurak

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glurak
SSBB Artwork Glurak.png
Gluraks Artwork aus SSBB.
Informationen
Erster Auftritt Eigene Serie: Pokémon Grün/Rot (1996)

Mario: Super Smash Bros.

Letzter Auftritt Eigene Serie: Pokémon Mystery Dungeon 3 (2010)

Mario: Super Smash Bros. for Nintendo 3DS / for Wii U (2014)

Spezial-Standard Flammenwurf - Glurak speit, ähnlich wie Bowser, mit Flammen. Diese fügen nahe gelegenen Gegner Schaden zu.
Spezial-Seitlich Zertrümmerer - Glurak zerschlägt einen Felsen mit seinen Kopf. Dieser zerspringt daraufhin in kleine Teile welche Schaden anrichten. Setzt man diese Attacke richtig ein, so kann man damit bis zu 50 % Schaden verursachen.
Spezial-Oben Fliegen - Mit Flammen umgeben fliegt Glurak ein Stück weit nach oben.
Spezial-Unten Pokémon-Wechsel - Glurak wird mit Schiggy ausgetauscht.
Ultra-Smash Feuersturm - Der Pokémon-Trainer schickt alle seine Pokémon gleichzeitig in den Kampf, woraufhin diese mit ihren stärksten Attacken (Hydropumpe, Solarstrahl, Feuersturm) angreifen. Dabei feuern sie ihre Attacken in eine Richtung, weshalb es durchaus möglich ist auszuweichen. Wurde man aber getroffen, so nimmt man verheerenden Schaden.
Gewichtsklasse Schwer

Glurak ist ein Charakter aus der sehr beliebten Pokémon-Serie. Es steht mit Mario in Verbindung, da sie beide in der Super Smash Bros.-Serie aufeinander treffen. Zum ersten mal konnte man es als Pokéball-Pokémon in Super Smash Bros. sehen, dort speite es mehrere Flammen um sich herum. Ein weiteres mal kam Glurak in Super Smash Bros. Melee zum Vorschein. Dort hatte sich seine Funktion im Vergleich zum Vorgänger aber kaum verändert. Seine Kämpfer-Karriere startete Glurak als ein Pokémon des Pokémon-Trainers in Super Smash Bros. Brawl. Glurak greift dort hauptsächlich mit Feuerattacken an und ist ein Schwergewicht. Es besitzt mächtige Attacken und dazu mehrere Luftsprünge, was ihn zu einem starken Kämpfer macht.

Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier werden Gluraks Auftritte, die er verbuchen konnte, aufgelistet. Spiele, die ausschließlich in Japan, für Handys oder Sonstiges erschienen sind werden dabei ausgelassen:

Nintendo 64[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

GameCube[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nintendo Wii[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle im Subraum Emissär[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]