Plessie

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Plessie
SM3DW Artwork Plessie.png
Artwork aus Super Mario 3D World
Informationen
Erster Auftritt Super Mario 3D World (2013)
Letzter Auftritt Super Mario 3D World + Bowser's Fury (2021)
Spezies Dinosaurier
Verbindungen Mario, Luigi, Blauer Toad, Peach, Rosalina

Bei Plessie handelt es sich um einen orangefarbenen Dinosaurier, der dem Aussehen nach auf einen Plesiosaurier, einem den Dinosauriern ähnlichen, im Wasser lebenden Reptil basiert.

Plessie tritt nur im Spiel Super Mario 3D World auf. Wie ein Plesiosaurier lebt sie im Wasser, ihr erster Auftritt im Spiel liegt im vierten Level namens Wasserspaß mit Plessie. Mario, Luigi, Prinzessin Peach und der Blauer Toad können auf ihren Rücken springen. In diesem Fall trägt Plessie die Charaktere durch das Wasser, wobei sie eine imposante Kraft zeigt, denn sie kann sogar alle vier gleichzeitig tragen. Dabei kann Plessie auch springen, um Gegnern auszuweichen und manchmal auch ihre Richtung zu korrigieren, wenn sie sich zu nahe an einem Abgrund befindet.

Auch das Level Plessies Dünenrallye wurde nach ihr benannt. Es gibt noch weitere Level, in denen sie vorkommt, aber dort kann immer nur ein meist geringer Teil des Levels mit ihr absolviert werden. Ihr letzter Auftritt findet in Welt Stern in Reise durchs Regenbogenland statt. Wenn der Charakter Plessies Rücken verlassen hat, winkt sie ihm zum Abschied freundlich zu und lächelt dabei.

Im Bonusabenteuer, "Bowser's Fury", vom Super Mario 3D World-Port Super Mario 3D World + Bowser's Fury hat Plessie auch einen großen Auftritt. Während dem Spiel braucht der Spieler Plessie um die verschiedenen Gebiete über den Schmusekatzensee zu erreichen. Dabei kann er mit Plessie über viele Rampen und Beschleunigungsstreifen schwimmmen und Münzen einsammeln. Zusätzlich gibt es einige Missionen auf dem Schmusekatzensee, bei denen man mit Plessie nacheineander Plessie-Medaillen einsammeln muss. Plessie spielt aber auch eine wichtige Rolle beim finalen Kampf gegen Wut-Bowser. In einer Phase des Kampfes muss Mario auf Plessie Wut-Bowser hinterherschwimmen und die drei Giga-Glocken gegen ihn rammen. Nach einigen Wiederholungen dieses Ablaufes, kann Mario mit Plessie zusammen die Giga-Glocken aufnehmen. Damit wird Mario zu Giga-Katzen-Mario und Plessie zu Giga-Katzen-Plessie. Als Katzen-Plessie fällt sie auf Wut-Bowser und besiegt ihn damit. In der Abschlussszene stehen Mario, Bowser und Bowser Jr., sowie einige Katzen auf der weiterhin groß gebliebenen Katzen-Plessie.

Plessie erinnert im Aussehen und Verhalten etwas an einen Yoshi, aber noch mehr an Nessi, ein blaues, freundliches Plesiosaurier-ähnliches "Seeungeheuer", das die spielbaren Charaktere in Super Mario 64 und dessen Remake Super Mario 64 DS auf dem Rücken über einen See trägt und durch Blickkontakt gesteuert werden kann. Allerdings gilt Plessie als noch stärker, sie kann mehrere Charaktere gleichzeitig tragen und anders als Nessi auch springen.

Trivia[Bearbeiten]

  • Ihr Name erinnert an Nessie, das berühmte Monster von Loch Ness, und auch an die schon erwähnte Nessi aus Super Mario 64.
  • Auf dem Cover von Super Mario 3D World schwimmt sie im Hintergrund und lächelt dem Betrachter freundlich zu.