Gumba-Turm

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gumba-Turm
SM3DL Artwork Gumba-Turm.png
Artwork
Informationen
Erster Auftritt Super Mario 3D Land (2011)
Letzter Auftritt Super Mario 3D World + Bowser's Fury (2021)
Spezies Gumba

Beim Gumba-Turm handelt es sich um mindestens zwei aufeinander gestapelte Gumbas, die wie andere Gumbas angreifen, aufgrund ihrer größeren Anzahl aber mehr Zeit in Anspruch nehmen, um besiegt zu werden.

Geschichte[Bearbeiten]

Super Mario Bros.-Serie[Bearbeiten]

New Super Mario Bros. 2[Bearbeiten]

In New Super Mario Bros. 2 haben sie nicht ihren ersten Auftritt. Dafür können sie mit einem Goldring in goldene Gumba-Türme verwandelt werden, um mehr Münzen zu bekommen. Hier bilden bis zu acht Gumbas einen Gumba-Turm.

Super Mario 3D-Serie[Bearbeiten]

Super Mario 3D Land[Bearbeiten]

Der erste Auftritt des Gumba-Turms erfolgt in Super Mario 3D Land. Um sie zu besiegen, muss auf jeden einzelnen Gumba gesprungen oder der unterste Gumba mit einem Feuerball oder dem Tanuki-Schwanz getroffen werden. Auch eine Stampfattacke und der Stern besiegen alle Gumbas auf einmal.

Zwei Gumba-Türme sieht man auf dem ersten Brief von Prinzessin Peach, wobei sie einen mit ihrem Sonnenschirm schlägt, um sich zu verteidigen. Im Abspann klettert Bowser auf einen Gumba-Turm.

Super Mario 3D World[Bearbeiten]

In Super Mario 3D World kommen sie auch vor, es gibt kaum Unterschiede zu ihren Auftritt in Super Mario 3D Land. Hier können auf den Spitzen jedoch andere Gegner, z. B. Hammer-Brüder stehen. Außerdem sind manche sehr hoch.

Paper Mario-Serie[Bearbeiten]

Paper Mario: Sticker Star[Bearbeiten]

In Paper Mario: Sticker Star erscheinen fünf hier Gumba-Stapel genannte Gumbas im Floragarten, die von Mario und Kersti besiegt werden müssen. Sie bilden eine Unterart des Gumba-Turms.

Ohne Spielserie[Bearbeiten]

Mario Maker[Bearbeiten]

Im Super Mario Maker wird es möglich sein, seine eigenen Gegnertürme zu erstellen. Somit wird man auch Gumba-Türme erstellen können.

Auftritte in Spin-offs[Bearbeiten]

Mario Party-Serie[Bearbeiten]

Mario Party 9[Bearbeiten]

In Mario Party 9 erscheinen Gumba-Türme in einem Minispiel, in dem die Spieler die Gumbas zählen müssen, die über den Bildschirm laufen. Um die Teilnehmer des Minispiels zu verwirren, erscheinen manchmal Bummel-Käfer.

Mario Kart-Serie[Bearbeiten]

Mario Kart 8[Bearbeiten]

Ihr letzter Auftritt erfolgt in Mario Kart 8. Hier dienen sie als Hindernisse in Marios Piste und müssen umfahren oder mit dem Gleiter umflogen werden, da bei einer Kollision Münzen verloren werden.

Trivia[Bearbeiten]

  • Werden in New Super Mario Bros. 2 nicht alle Gumbas eines Gumba-Turms besiegt, tauchen die besiegten wieder auf, wenn die Übrigen für kurze Zeit außerhalb des Bildschirms geraten. Deshalb kann man mit ihnen sehr viele Münzen gewinnen, besonders mit der Goldblume im Münzrausch-Modus.