Bowling-Spukgeist

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bowling-Spukgeist
LM Screenshot Bowling-Spukgeist.png
Ein Bowling-Spukgeist
Informationen
Erster Auftritt Luigi's Mansion (2002)
Letzter Auftritt Mario Party 8 (2007)
Spezies Geist
Verbindungen Weißer Überraschungs-Geist, Violetter Greifer

Unter einem Bowling-Spukgeist versteht man einen wegen seiner Größe und Figur an einen Flitz-Geist erinnernden, aber gelben Geist mit hellgrünen Augen.

In Luigi's Mansion tritt der Bowling-Spukgeist zum ersten Mal auf. Anstelle der Zimmer von Luigi's Villa bewohnen Bowling-Spukgeister die Flure, sie erscheinen aber meist nicht allein. In der Regel werden sie von der Art Weißer Überraschungs-Geist begleitet, im späteren Spielverlauf tut dies auch der Violette Greifer. Bowling-Spukgeister heißen so, weil sie Luigi mit einer Bowlingkugel bewerfen, obwohl sie ihm auch ein Bein stellen können. Durch ihre 0 KP zählen sie zu den schwächsten Geistern im Spiel und lassen sich leicht mit dem Schreckweg 08/16 einsaugen.

Wird ein Bereich erfolgreich abgeschlossen, gibt es in diesem keine Bowling-Spukgeister mehr.

Sie kommen auch in einem Minispiel von Mario Party 8 zusammen mit Flitz-Geistern vor.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sie weisen sehr helle, sogar fast blendende Farben auf.