Bolide

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bolide
Bolide.png
Der Bolide in Mario Kart Tour
Informationen
Erster Auftritt Mario Kart DS (2005)
Letzter Auftritt Mario Kart Tour (2019)
Fahrzeugtyp Kart
Gewichtsklasse MK7: Mittel
Besitzer MKDS: Mario

Der Bolide ist ein Kart aus der Mario Kart-Reihe. Optisch stellt es ein Formel 1 Fahrzeug aus den 1960ern dar, um genau zu sein den "Honda RA272 Formula 1". Die Lackierung ist weiß, bis auf einen roten Ring, welcher sich vorne befindet. Hinten befindet sich ein großer Maschinenblock, woraus vier massive Auspuffrohre herauskommen. Vor dem Lenkrad befindet sich eine kleine Windschutzscheibe. Das Emblem befindet sich auf der Motorhaube. Es ist das erste Kart der Serie, welches ein richtiges Rennwagen-Design hat. Zudem ist es das Boxart von Mario Kart DS.

Die Renngurke weist einige Ähnlichkeiten mit ihr auf. Zudem existiert in Mario Kart Wii die Glory, welche in der englischen (vorher nur der britischen Version) Fassung "B Dasher Mk. 2" heißt, womit es sie zum Nachfolger macht. Außerdem heißt der Rennwagen im niederländischen "Sprinter 2.0", was auch eine Andeutung als Nachfolger ist.

Geschichte[Bearbeiten]

Mario Kart-Reihe[Bearbeiten]

Mario Kart DS[Bearbeiten]

Bolide Artwork MKDS 1.png

Zum ersten mal taucht der Bolide in Mario Kart DS auf. Dort gehört es zu den drei Karts die Mario gehören. Die anderen wären hierbei das Mario Standard und die Sternschnuppe, welche jedoch erst freigeschalten werden muss.

Der Bolide weist seine Stärke in der Geschwindigkeit, der Beschleunigung, dem Gewicht und bei den Items auf, während das Handling und das Driften im Durchschnitt liegen. Die Geschwindigkeit ist gleich mit der des Mario Standard, des Ei 1, des Floramobils und des Daisy Standards. Bei der Beschleunigung hat es den gleichen Wert wie das Mario Standard, das Luigi Standard, der Flitzer, der Königsschlitten, das Peach Standard und der Tanzwagen. Beim Gewicht hat nur das R.O.B.-BLS den gleichen Wert. Das Handling jedoch passt mit dem des Peach Standard, des Kronmobils, des Wario Standard, des Räumfahrzeugs, des Tanzwagens und des Trikes zusammen. Und beim Drift ist es mit dem Mario Standard gleichgestellt. Es ist außerdem eines der schwersten Karts im Spiel, so ist es zusammen mit dem Flitzer auf Platz 6.

Im Zeitfahren wird es von keinem Staff-Geist genutzt.

Es verwendet die gleichen Motorgeräusche wie die Standard-Karts.

Mario Kart 7[Bearbeiten]

Artwork einer Bolide in Mario Kart 7

In Mario Kart 7 kehrt das Kart zurück. Dort ist es eine mittelschwere Karosserie. Unterschiede im Aussehen gibt es nicht. Metall-Mario könnte als Besitzer des Karts angesehen werden, da der Bolide in seinem einzigen Artwork aus dem Spiel mit ihm gezeigt wird.

Hier weist der Bolide seine Stärke in der Geschwindigkeit und beim Handling auf, während die Beschleunigung und das Off-Road als sein schwächsten Werte zählen. Die anderen Werte sind weder positiv noch negativ. Bei der Geschwindigkeit ist es auf dem gleichen Stand wie die Karacho 7, der Fiese Flitzer und die Renngurke. Zudem ist es die schnellste Karosserie mit einem positiven Handling-Wert und ohne einen negativen Wert bei der Geschwindigkeit in der Luft. Jedoch hat es zusammen mit der Karacho 7 und dem Bananabuggy die schwächte Beschleunigung aller Karosserien im Spiel.

Im Zeitfahren verwenden zwei Experten-Staff-Geister den Bolide. Der erste heißt "Nin★raba" und verwendet Mario als Fahrer. Zu dem Bolide werden die Slick-Reifen und der Standard-Gleiter verwendet. Auffindbar ist er auf Marios Piste, wo er eine Zeit von 02:10.018 hat. Der zweite heißt "Nin★==Kony" und verwendet die gleiche Kombination. Er befindet sich auf Marios Piste 2 mit einer Zeit von 01:17.777.

Der vom CPU gesteuerte Fahrer Mario verwendet den Bolide mit den Slick-Reifen und dem Standard-Gleiter. Es verwendet die Motorgeräusche von dem Minibiest, der Windschnitte und der Feuerschleuder aus Mario Kart Wii.

Mario Kart 8 / Mario Kart 8 Deluxe[Bearbeiten]

Ein Roter Yoshi fährt mit dem Bolide auf Marios Piste (GBA)

In Mario Kart 8 ist der Bolide auch enthalten. Dort war es Teil vom ersten Paket mit Zusatzinhalten, dem The Legend of Zelda × Mario Kart 8. Auch hier gibt es optisch keine Veränderungen.

In Mario Kart 8 hat es exakt die gleichen Werte wie der Turboflitzer, das Sportcoupé, der Rennwagen, das Goldkart und der Flügel-Raser. In Mario Kart 8 Deluxe wurden sämtliche Werte überarbeitet, womit diese nun stark variieren. So zählen die Geschwindigkeit, das Gewicht und die Geschwindigkeit während der Antigravitation zu ihren einzigen Stärken. Sämtliche andere Werte gehen ins negative. Nun teilt es sich seine Werte nur noch mit dem Rennwagen und dem Flügel-Raser.

Im Zeitfahren ist der Bolide nur in Mario Kart 8 Deluxe vorhanden. Dort wird er von einem normalen Staff-Geist im 150cc³ verwendet. Der Geist heißt "Nin★Adrien" und kommt aus Frankreich. Er verwendet den Roten Yoshi als Fahrer, benutzt die Standard-Reifen und den Standard-Gleiter. Er befindet sich auf Yoshis Piste mit einer Zeit von 02:07.557.

In Mario Kart 8 Deluxe verwenden die vom CPU gesteuerten Fahrer Mario, Daisy, Knochentrocken und Iggy das Kart in Kombination mit den Standard-Reifen. Es teilt sich die Motorgeräusche mit dem Flügel-Raser. Im Gegensatz zu den anderen, sind die Geräusche bei diesem Kart lauter.

Mario Kart Tour[Bearbeiten]

Auch in Mario Kart Tour kehrt der Bolide zurück. Dort wird es als exzeptionelles Kart klassifiziert. Wie bei den vorherigen Auftritten ändert sich optisch nichts. Es verwendet die Reifen des Go-Karts. Das Kart erhöht den Geschwindigkeitsschub und die Punkte, die beim überfahren von Turbofeldern gesammelt werden.

Zum ersten mal konnte man den Bolide während der Tour-Saison New York aus den dazugehörigen Röhren erhalten. In der Sommerfest-Tour-Saison war es dann in der "B Dasher Pipe" (WIP) erhältlich. Zudem war es während der 1.-Jubiläum-Tour-Saison im Medaillen-Shop für 50 Event-Medaillen erwerbbar. Dann war es in der Neujahrs-Tour-Saison 2021 als Gold-Pass Tourgeschenk erhältlich, wenn man 120 Große Sterne gesammelt hatte. In der Mario-Tour-Saison war es in der "Flotte-Flitzer-Röhre" enthalten. Später war es dann in der Los-Angeles-Tour-Saison (2021) als Gold-Pass Tourgeschenk für 100 Große Sterne erhältlich. Außerdem war es in der 2.-Jubiläum-Tour-Saison im Medaillen-Shop für 100 Event-Medaillen erwerblich.

Über die Zeit erschienen verschiedenste Varianten des Bolide. Um genau zu sein sind es vier Variationen. Der erste wäre der Schwarzer Bolide, welcher ebenfalls aus der Tour-Saison New York stammt und dort als Gold-Pass Tourgeschenk erhältlich war. Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um eine schwarze Variante, zudem sind der Motor und der rote Ring golden gefärbt. Der zweite wäre der Kabuki-Bolide, welcher in der Tour-Saison Tokio sein Debut feierte und dort als Highlight erhältlich war. Auch hier kann man am Namen erkennen, dass es sich um einen Bolide mit einem Kabuki-Muster handelt. Der dritte wäre der Roter Bolide, welcher zum ersten mal während der Tour-Saison London als Sonderangebot erhältlich war. Seine Farbgebung ist rot-blau, was eine Anspielung an Mario sein könnte. Und der letzte Bolide namens Kabuki-Bolide SR war zum ersten mal während der Sommerfest-Tour-Saison in der "B Dasher Pipe" enthalten. Hierbei handelt es sich um eine schwarze Variante der Kabuki-Bolide.

Super Smash Bros. Ultimate[Bearbeiten]

In Super Smash Bros. Ultimate taucht der Bolide als Sub-Geist mit einem Ass-Rang auf. Es belegt einen Sub-Platz. Wenn man den Geist verwenden sollte, wird die Spezial Standard verstärkt. Beim Kampf gegen den Geist kämpft man gegen drei Gegner auf der Achterpiste, die einem Schaden durch bloßes Rennen machen.

Verfügbarkeit[Bearbeiten]

Mario Kart DS[Bearbeiten]

Für Mario ist das Kart von Anfang an verfügbar. Sollte der Spieler in allen Nitro oder Retro Cups im 150cm³ einen Goldpokal besitzen, wird das Fahrzeug für Daisy und Waluigi freigeschaltet. Sollte man im Spiegelmodus in allen Cups einen Goldpokal haben, wird es für alle Fahrer freigeschaltet.

Mario Kart 7[Bearbeiten]

In Mario Kart 7 kann es für eine zufällig festgelegte Anzahl an Münzen freigeschaltet werden.

Mario Kart 8 / Mario Kart 8 Deluxe[Bearbeiten]

In Mario Kart 8 war der Bolide Teil des ersten Pakets mit Zusatzinhalten "The Legend of Zelda× Mario Kart 8". Dieser konnte separat für 8,00€ oder im Set mit dem zweiten Paket für 12,00€ erworben werden. In Mario Kart 8 Deluxe kann es für eine zufällig festgelegte Anzahl an Münzen freigeschaltet werden.

Mario Kart Tour[Bearbeiten]

Der Bolide war manchmal als Angebot des Tages und in allen Röhren erhältlich, abgesehen von den Ehren-Röhren und einigen Spezial-Röhren. Zudem war er in jeder der Tour-Röhren enthalten.

Tour Verfügbar in / als
Tour-Saison New York New-York-Röhre 1

New-York-Röhre 2

Sommerfest-Tour-Saison "B Dasher Pipe" (WIP)
1.-Jubiläum-Tour-Saison Medaillen-Shop

(50 Event-Medaillen)

Neujahrs-Tour-Saison 2021 Gold-Pass Tourgeschenk

(120 Große Sterne)

Mario-Tour-Saison Flotte-Flitzer-Röhre
Los-Angeles-Tour-Saison (2021) Gold-Pass Tourgeschenk

(100 Große Sterne)

2.-Jubiläum-Tour-Saison Medaillen-Shop

(100 Event-Medaillen)

Diese Tabellen zeigen nur besondere Erscheinungen. Sie zeigen ihre Auftritte als Highlight, in Spezial-Röhren, als Tourgeschenk (für Spieler mit und ohne Gold-Pass), in Sonderangeboten, in Premium-Missionen, im Ranglisten-Shop und im Medaillen-Shop.

Statistiken & Beschreibungen[Bearbeiten]

Mario Kart DS[Bearbeiten]

  • Tempo: 6/10
  • Beschleunigung: 7/10
  • Gewicht: 7.5/10
  • Handling: 5/10
  • Driften: 5.5/10
  • Items: 10/10

Mario Kart 7[Bearbeiten]

  • Tempo (Land): +0.5
  • Tempo (Unterwasser): -0.5
  • Tempo (Luft): 0
  • Beschleunigung: -0.5
  • Gewicht: 0
  • Handling (Land): +0.25
  • Handling (Unterwasser): 0
  • Handling (Luft): 0
  • Off-Road: -0.25
  • Mini-Turbo: 0
  • Haftung: 0
  • Drift: 0

Mario Kart 8[Bearbeiten]

  • Tempo (Land): +0.5
  • Tempo (Unterwasser): +0.25
  • Tempo (Luft): +0.5
  • Tempo (Antigravitation): +0.25
  • Beschleunigung: -0.25
  • Gewicht: +0.25
  • Handling (Land): 0
  • Handling (Unterwasser): 0
  • Handling (Luft): 0
  • Handling (Antigravitation): -0.25
  • Haftung: -1
  • Mini-Turbo: -0.5

Mario Kart 8 Deluxe[Bearbeiten]

  • Tempo (Land): +0.5
  • Tempo (Unterwasser): -0.5
  • Tempo (Luft): -0.25
  • Tempo (Antigravitation): +0.25
  • Beschleunigung: -0.75
  • Gewicht: +0.25
  • Handling (Land): -0.5
  • Handling (Unterwasser): -0.25
  • Handling (Luft): -0.75
  • Handling (Antigravitation): -0.25
  • Haftung: -0.5
  • Mini-Turbo: -0.75

Mario Kart Tour[Bearbeiten]

Superspezialstrecken (Doppelte Aktionspunkte)[Bearbeiten]

Spezialstrecken (1,5-fache Aktionspunkte)[Bearbeiten]

Ab Lv. 3 freigeschaltet Ab Lv. 6 freigeschaltet

Galerie[Bearbeiten]

Mario Kart DS[Bearbeiten]

Mario Kart 7[Bearbeiten]

Mario Kart 8[Bearbeiten]

Mario Kart Tour[Bearbeiten]

Name in anderen Sprachen[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

  • Sein Name kommt von "Bolide", was für einen leistungsstarken Sportwagen oder Rennwagen in der Form dieses Karts steht.