Fieser Flieger

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
FieserFlieger.png

Als Fieser Flieger bezeichnet man einen Gegner, bei dem man nicht genau erkennen kann, ob es sich um eine Fliege oder um eine Motte handelt.

Der Fiese Flieger tritt erstmals im Spiel Mario Bros. auf. Ab der sechsten Stufe kommt er aus Röhren, um die Brüder anzugreifen. Ein Fieser Flieger fliegt nicht richtig, sondern bewegt sich mehr springend fort. Während er sich in der Luft befindet, gilt er als unverwundbar, selbst ein POW-Block kann ihm so keinen Schaden zufügen. Mario oder Luigi müssen auf ihn springen, während er auf dem Boden steht, und dann sofort in ihn hineinlaufen, um ihn auszuschalten.

Für jedes Remake von Mario Bros. gilt dasselbe, ob bei Mario Bros., im Mario Bros.-Spiel der Super Mario All-Stars-Version von Super Mario Bros. 3 oder den Remakes des Spiels in Mario & Luigi: Superstar Saga und der Super Mario Advance-Serie.

Trivia