Prinzessin Daisy

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
SMW2 Sprite Pfeil.png Die allgemeine Gestaltung dieses Artikels bzw. Abschnittes und/oder die Formulierung des Textes entspricht nicht unserem Qualitätsstandard. Hilf doch aus, indem du den Artikel in Ordnung bringst!

„Thank you Mario. Your quest is over!“
Daisy, Super Mario Land (1989)

Prinzessin Daisy
MP8 Artwork Daisy.png
Informationen
Erster Auftritt Super Mario Land (1989)
Letzter Auftritt Mario Kart Tour (2019)

Prinzessin Daisy ist die Prinzessin des Sarasalandes, sie erschien erstmalig im Spiel Super Mario Land. Obwohl sie die Herrscherin vom Sarasaland ist, wohnt Daisy in fast allen Spielen im Pilzkönigreich.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte[Bearbeiten]

Super Mario Land[Bearbeiten]

Erstes Artwork von Daisy für Super Mario Land

Im Spiel Super Mario Land hat Prinzessin Daisy ihren ersten Auftritt. In diesem Spiel wird sie von Tatanga, einem Außerirdischen, entführt. Sie wurde von Mario gerettet, am Ende Spiels fliegen die beiden mit einem Fluggerät hinfort.

Nintendo Comics System[Bearbeiten]

Super Mario-Kun[Bearbeiten]

Mario Golf-Serie[Bearbeiten]

NES Open Tournament Golf[Bearbeiten]

Hier erscheint sie, allerdings nicht als spielbarer Charakter, sondern arbeitet als Luigis Caddy.

Mario Golf: Toadstool Tour[Bearbeiten]

Anders als im NES-Vorgänger kommt Daisy hier als spielbarer Charakter vor. Überraschen kann sie mit ihrer Stärke, die nur ein bisschen geringer ist als bei Wario und Donkey Kong. Ebenfalls taucht in diesem Spiel erstmals ihr Sport-Outfit auf.

Mario Tennis-Serie[Bearbeiten]

Mario Tennis[Bearbeiten]

Hier tritt sie erstmals als spielbarer Charakter auf und ist eine Technikerin. Eine Besonderheit ist, dass sie ihre Krone nicht trägt. Zudem gilt sie als ungeschickt, sie stolpert bei der Siegerehrung. Davon sieht man in späteren Spielen nichts mehr.

Mario Power Tennis[Bearbeiten]

In der Gamecube-Version des Spiels tritt sie wie Peach als von Beginn an spielbarer, technischer Charakter auf. Dagegen kommt sie in der Game Boy Advance-Version nicht vor.

Mario Party-Serie[Bearbeiten]

Zum ersten Mal in der Mario Party-Serie ist sie ab Mario Party 3 spielbar. Seitdem hat sie nur in Mario Party Advance keinen Auftritt.

Mario Kart-Serie[Bearbeiten]

Mario Kart: Double Dash!![Bearbeiten]

In Mario Kart: Double Dash!! hat Daisy ihren ersten Auftritt in der Rennserie. Ihre Partnerin ist Peach und als Spezial-Item haben sie das Herz. Daisys Dampfer ist ihre persönliche Strecke. Mit dem Blümchen-Mobil besitzt sie auch ein eigenes Kart, das freigeschaltet wird, wenn der Blumen-Cup in der 50 cm³-Klasse gewonnen wird. Dies ist das einzige Spiel der Mario Kart-Serie, in dem sie von Anfang an gespielt werden kann, also nicht freigeschaltet werden muss.

Mario Kart DS[Bearbeiten]

Daisy kann in Mario Kart DS als geheimer Charakter freigeschaltet werden, wenn man bei 50cc eine Goldtrophäe in jedem Cup des Retro-Grand Pixs gewinnt. Ihre persönlichen Fahrzeuge sind das Floramobil, Daisy Standard und der Tanzwagen. Anders als in Mario Kart: Double Dash!! ist Daisy hier ein Leicht-, und kein Mittelgewicht. Ihre Strecken sind Ticktack-Trauma, eine neue Strecke, und die Wolkenpiste, eine Retrostrecke aus Mario Kart Super Circuit.

Dies war nach Super Mario Land erst das zweite Spiel für eine tragbare Konsole, in dem Prinzessin Daisy mitspielt, und das erste, in dem sie selbst spielbar ist.

Mario Kart Wii[Bearbeiten]

Artwork von Daisy in MKWii

In Mario Kart Wii zählt Daisy zu den Mittelgewichtlern und ihre Strecken heißen Kokos-Promenade und Daisys Piste. Man kann sie durch den Sieg im 150 cm³ des Spezial-Cups freischalten. Auch Baby Daisy ist spielbar, für sie muss man in allen 50 cm³-Nitro-Cups Gold und einen Stern in der Fahrtechnik gewinnen oder 1950 Rennen fahren. Baby Daisy besitzt die Strecke Kuhmuh-Weide.

Mario Kart 7[Bearbeiten]

In Mario Kart 7 ist sie erneut spielbar. Man schaltet sie frei, indem in der 150 cm³-Klasse Gold im Pilz-Cup gewonnen wird. Es gibt eine neue Strecke von ihr, Daisyhausen. Zudem kommen Daisys Dampfer und die Kokos-Promenade als Retro-Strecken vor, wobei sie die letztgenannte Strecke aber an die Honigbienenkönigin abgegeben hat, weil jeder Fahrer nur zwei Strecken besitzen darf. Weiterhin gibt es ein Kart, welches ihrem Dampfer nachempfunden ist, dieses heißt Turbokutter.

Mario Kart 8[Bearbeiten]

In Mario Kart 8 zählt sie abermals zu den spielbaren Charakteren, diesmal kann sie aber von Beginn an gespielt werden. Wie Peach und Yoshi gehört sie zur leichteren Version der mittleren Gewichtsklasse. Diesmal besitzt sie nur eine Strecke, die Kuhmuh-Weide, die aus Mario Kart Wii stammt und dort ihrer Baby-Version gehört.

Mario Baseball-Serie[Bearbeiten]

Mario Superstar Baseball[Bearbeiten]

Mario Super Sluggers[Bearbeiten]

Mario Slam Basketball[Bearbeiten]

Hier ist Daisy eine Technikerin und trägt wie Peach einen Sportrock und eine Bluse.Ihr Spezial-Wurf ist der Blumenwurf. Dabei muss man erst ein Dreieck auf dem Touchscreen formen und das dreimal wiederholen.Wenn man das hinbekommen hat,dann springt sie auf den Korb zu, wobei Blumen um sie herum erscheinen. Dann haut sie den Ball in den Korb.

Mario Football-Serie[Bearbeiten]

Mario Smash Football[Bearbeiten]

Hier tritt sie als Kapitän auf und gilt als Scharfschützin. Laut der Bedienungsanleitung kennt man sie auch als Fiese Präzisionsschützin.

Mario Strikers Charged Football[Bearbeiten]

Auch hier tritt sie als Kapitän auf. Wie Waluigi gehört sie zum Typ Verteidigung. Somit zeigt sie in der Verteidigung gute Fähigkeiten, dagegen hat sie beim Passen und Schießen Probleme. Ihre Spezialfähigkeit Kristallring! ist nützlich, sich vom Gegner abzuschirmen.

Itadaki Street DS[Bearbeiten]

Mario & Sonic-Serie[Bearbeiten]

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen[Bearbeiten]

Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen[Bearbeiten]

Mario Sports Mix[Bearbeiten]

Super Smash Bros.-Serie[Bearbeiten]

Super Smash Bros. Melee[Bearbeiten]

Daisy hat im Spiel Super Smash Bros. Melee nur einen Auftritt als Trophäe. Prinzessin Peach besitzt jedoch ein Outfit, das Daisy sehr ähnlich sieht.

Super Smash Bros. Brawl[Bearbeiten]

In Super Smash Bros. Brawl hat Prinzessin Daisy wieder einen Auftritt als Trophäe, zusätzlich dazu gibt es auch Sticker von ihr. Die Figur auf der Trophäe ist jedoch die sportliche Version von Daisy aus Mario Strikers Charged Football, die Sticker stammen aus Mario Party 7 und Mario Smash Football. Es ist wie im Vorgänger möglich, Prinzessin Peach so einzukleiden, dass sie wie Daisy aussieht.

Persönliche Informationen[Bearbeiten]

Persönlichkeit[Bearbeiten]

Zunächst hatte Daisy keine besonderen charakterlichen Unterschiede zu Prinzessin Peach. In Mario Tennis wurde ihr erstmals ein anderer Charakterzug verpasst - Ungeschicklichkeit. Bei der Siegerehrung stolperte sie regelrecht auf die Bühne, was ihr sicherlich peinlich war. Nintendo war hier noch in der Experimentierphase. In späteren Spielen ist davon nichts mehr zu sehen. Daisy wird in den Spielen, in denen sie heute auftritt, vor allem in Vergleich zu Peach als burschikos und wenig damenhaft oder zerbrechlich beschrieben, obwohl man dies von ihrem Äußeren ableiten könnte. Dazu passt, dass sie in ihren in englisch gehaltenen Kommentaren der Sport-Spiele häufig Umgangssprache benutzt. Sie steckt voller Energie und vergisst in sportlichen Wettkämpfen wie in Mario Kart Wii gern alle Freundschaften, um zu gewinnen. Im Sport scheint sie voll aufzugehen, den sie, egal in welcher Form, mit Ehrgeiz und Enthusiasmus angeht.

Äußeres[Bearbeiten]

Daisys Standard-Kleidung, hier aus Itadaki Street DS

Prinzessin Daisy ist nur geringfügig kleiner als Peach und sehr schlank und sportlich gebaut. Ihre rötlich braunen Haare reichen ihr hinten bis zum Brustkorb, wobei sie zur Seite abstehen. Vorn trägt sie stets eine Art Scheitel mit üppig zur Seite gekämmten Haaren. Auch sie hat blaue Augen, die sogar noch etwas größer sind bei Peach. Ihre Lippen hat sie, wenn überhaupt, eher dezent geschminkt.

Ihr endgültiges Aussehen erhielt sie im Spiel Mario Party 4, vorher wirkte sie eher wie Peach-Kopie, da sie sich im Gesicht sehr ähnlich sahen. In früheren Spielen trug sie noch eine rosa Krone, manchmal war sie sogar ohne zu sehen. Als Adelige trägt sie wie Peach meist standesgemäß ein langes, ärmelloses Kleid mit Krone, die sie so gut wie nie absetzt, auch nicht in Sportbekleidung. In ihrem Gesamtbild herrschen vor allem die Farben orange, braun, gelb und türkis vor. Ihr Kleid reicht bis zum Boden und ist in seinem Grundton in einem Gelb gehalten, das bereits leicht ins Orange läuft. Um die Hüfte und am unteren Rockende ist das Kleid mit kräftigem Orange verziert, die gut zu ihren Haaren passen. Den Brustbereich ziert wie bei Peach eine Brosche mit türkisem Kern, die bei ihr die Form eines Gänseblümchens (engl. "daisy") hat. Dies stellt gleichzeitig ihr Erkennungssymbol dar. Auch ihre Ohrringe sind in diesem Stil gefertigt. Außerdem findet sich dieses Zeichen auf ihrer Krone. Ihre weißen Damenhandschuhe reichen bis zum Handgelenk.

Da sich ein Kleid auf Sportveranstaltungen als eher hinderlich erweist, besitzt sie ein eigenes Sport-Outfit. Die farben sind die gleichen wie beim Kleid. Dabei trägt sie ein gelbes, schulterfreies, eng anliegendes Oberteil, das ebenfalls mit einer Gänseblümchen-Brosche geschmückt ist. Auch der weiße Kragen erinnert an die Blüten einer Blume. Ihre orangenen Shorts sind mit je einem gelben Seitenstreifen versehen. Auch ihre Turnschuhe passen farblich. Dazu trägt sie weiße Strümpfe.

In Mario Kart Wii kam wie bei Peach und Rosalina noch ein Ganzkörper-Anzug für Motorradfahren in ihren Kleiderschrank. Dieser ist weiß und besitzt seitlich je einen gelben Längsstreifen. Unterarme und -beine sind ebenfalls gelb.

Fähigkeiten[Bearbeiten]

In MGTT erscheinen beim perfekten Schlag Blumen.

Ihre speziellen Fähigkeiten basieren hauptsächlich auf Blumen, was eine Anspielung zu ihrem Namen darstellt. Ein Beispiel dafür ist Mario Power Tennis. Physisch gesehen sind Daisys Fähigkeiten sehr ausgewogen. In Mario Golf: Toadstool Tour war gehörte sie mit ihrer Schlagweite zu den besten Spielern. Auch in Mario Party 3 wurde ihr eine beachtliche Kraft zugesprochen, als sie Bowser wegschleuderte. In anderen Sportspielen wird ihre Kraft hingegen normal dargestellt. Im Vergleich zu Peach scheint sie jedoch etwas muskulöser zu sein, auch wenn man ihr das nicht ansieht. Insgesamt kann man festhalten, dass Daisy sehr sportlich und energiegeladen ist.

Rollen[Bearbeiten]

Außerhalb von Sportspielen hatte Daisy bis auf Super Mario Land noch keinen Auftritt. Dort kommt ihr die Rolle der Alternative zu Peach teil, als eine von nur wenigen weiblichen menschlichen Charakteren (neben Peach und in Mario Kart Wii und Mario Kart 7 Rosalina). Da sie zu allen freundschaftlich und kumpelhaft eingestellt ist, selbst zu Typen wie Bowser, steht sie selten im Vordergrund.

Alter[Bearbeiten]

Von Nintendo gibt es keine Angaben über ihr Alter in den Spielen. Vermutlich befindet sie sich wie wohl auch Peach in den 20ern.

Stimme[Bearbeiten]

Folgende Damen haben Prinzessin Daisy synchronisiert: Kate Fleming (verstorben), Deanna Mustard und Jen Taylor, welche auch Prinzessin Peach und Toad sprach. Deanna Mustard ist seit Mario Golf: Toadstool Tour Daisys feste Synchronstimme.

Spitznamen[Bearbeiten]

Verbindungen zu anderen Charakteren[Bearbeiten]

Birdo[Bearbeiten]

Auf Birdo trifft Daisy in verschiedenen Sportspielen, wobei sie aber keine besondere Beziehung haben. Eine Ausnahme ist Mario Super Sluggers, hier teilen die beiden sich ein gutes Chemistry.

Luigi[Bearbeiten]

Statue aus Daisys Piste

Daisy und Luigi könnten ein Paar sein, obwohl Mario sie einst gerettet hatte. Ein Grund, der dafür sprechen würde, wäre, dass auf ihrer Piste in Mario Kart Wii eine Statue steht, die die beiden tanzend darstellt. Genau bekannt ist aber nicht, ob sie wirklich ein Paar sind.

Mario[Bearbeiten]

Obwohl Mario sie einst in Super Mario Land vor Tatanga gerettet hat, sind sie nie ein Paar geworden, da Mario bereits in Peach verliebt war.

Peach[Bearbeiten]

Trotz der Unterschiede in ihrer Persönlichkeit verbindet Peach und Daisy eine sehr herzliche Freundschaft. Sie bilden häufig ein Team, z. B. in Mario Kart: Double Dash!! und Mario Party 7. Ihr Chemistry in der Mario Baseball-Serie ist gut. Gleichzeitig sehen sie sich gerade auch wegen vieler Gemeinsamkeiten als Konkurentinnen in Sportwettkämpfen. Beide sind noch Cousinen.

Waluigi[Bearbeiten]

In Mario Party 4 heißt es, dass Luigi und Waluigi beide in sie verliebt waren. Aber Luigi war netter zu ihr, sodass Daisy sich für ihn entschied.

Wario[Bearbeiten]

Über Daisys Beziehung zu Wario ist kaum etwas bekannt. In Mario Party 5 lautet ihr gemeinsamer Team-Name "Heimlich Liebende". Ob dies wirklich stimmt, ist unbekannt.

Kulturelle Auswirkungen[Bearbeiten]

Promotion und Merchandising[Bearbeiten]

Musik[Bearbeiten]

Darstellungen[Bearbeiten]

Statistiken und andere Informationen[Bearbeiten]

Mario Tennis[Bearbeiten]

Mario Party 4[Bearbeiten]

Mario Party-e[Bearbeiten]

Mario Golf: Toadstool Tour[Bearbeiten]

Mario Party 5[Bearbeiten]

Mario Kart: Double Dash!![Bearbeiten]

Mario Power Tennis[Bearbeiten]

Mario Superstar Baseball[Bearbeiten]

Mario Party 7[Bearbeiten]

Mario Kart DS[Bearbeiten]

Mario Smash Football[Bearbeiten]

Mario Slam Basketball[Bearbeiten]

Mario Party 8[Bearbeiten]

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen[Bearbeiten]

Super Smash Bros.-Serie[Bearbeiten]

Super Smash Bros. Melee Trophäe[Bearbeiten]

Super Smash Bros. Brawl Trophäe[Bearbeiten]

Super Smash Bros. Brawl Aufkleber[Bearbeiten]

Mario Kart Wii[Bearbeiten]

Mario Super Sluggers[Bearbeiten]

Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen[Bearbeiten]

Mario Sports Mix[Bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten]

Bilder zu diesem Artikel sind in dieser Galerie auffindbar.

Zitate[Bearbeiten]

Namensbedeutung[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

  • Die Super Mario Land Gebrauchsanleitung nennt Daisy "Daisy die Prinzessin" obwohl ihr offizieller Name Prinzessin Daisy ist.
  • In Daisys Super Smash Bros. Melee Trophäe heißt es, dass sie in Mario Golf für Nintendo 64 erschien. Aber sie erschien erst im Golf Spiel Mario Golf: Toadstool Tour und dieses Spiel kam erst 19 Monate nach Super Smash Bros. Melee auf den Markt.
  • In Mario Superstar Baseball wurde Daisys Spielfeld falsch genannt nämlich "Sarasara Land", aber eigentlich heißt es Sarasaland. Wahrscheinlich ist dies ein Übersetzungsfehler.
  • Sie ist der erste freischaltbare Charakter in der Mario Kart-Serie, der eine Piste als Strecke bekam, nämlich die Wolkenpiste in Mario Kart DS und Daisys Piste in Mario Kart Wii.
  • Sie ist auch der erste Fahrer, der in der Mario Kart-Serie in drei Spielen direkt hintereinander freigeschaltet werden muss. Inzwischen gibt es mit Rosalina einen weiteren Fahrer, auf den dies zutrifft.