Spießbraten

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spießbraten
px
Spießbraten
Informationen
Vorkommen Super Paper Mario
Gekocht von Safrania
Schaden Verdoppelt für 15 Sekunden die Angriffskraft

Bei Spießbraten handelt es sich um ein Item, das zu den Rezepten gehört. Es sieht aus wie braun gebratenes Fleisch eines unbekannten Lebewesens mit einem Knochen darin, der beim Essen vermutlich abgeknabbert wird.

Super Paper Mario beinhaltet den einzigen Auftritt des Spießbratens. Wie fast alle Rezepte können Mario, Luigi, Prinzessin Peach und Bowser ihn nicht kaufen. Er muss von der Flipstädter Köchin Safrania zubereitet werden, da nur eine Zutat gebraucht wird. Die Zutat, die bis auf ihre rosa Farbe genau wie der Spießbraten aussieht und Fleischkeule heißt, kann man ebenfalls nicht kaufen. Sie wird manchmal von besiegten Mammus hinterlassen. Aufgrund ihrer Größe eignet sich Bowsers Feueratem gut, um die Mammus zu besiegen.

Ein Spießbraten verdoppelt für 15 Sekunden die Angriffskraft aller Charaktere und schenkt dem Spieler 2.000 Punkte. Die Fleischkeule wirkt nur 10 Sekunden und der Spieler erhält 1.000 Punkte. Daraus ergibt sich, dass der Spießbraten eine bessere Version der Fleischkeule darstellt.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Obwohl er Spießbraten heißt, wird er nicht an einem Spieß zubereitet und hat gar nichts mit einem solchen zu tun.