Omelett

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Omelett
px
Omelett
Informationen
Vorkommen Paper Mario: Die Legende vom Äonentor, Super Paper Mario
Gekocht von Racle T., Dillia
Geheilte KP 5 (PM2); 20 (SPM)
Geheilte BP 5 (PM2)

Unter einem Omelett versteht man ein Rezept und ein Heilitem. Es sieht aus wie eine kreisförmige Anordnung der Farben rot, gelb und grün.

In Paper Mario: Die Legende vom Äonentor hat das Omelett seinen ersten Auftritt. Wie andere Rezepte können Mario und seine Partner es nicht kaufen. Die Köchin Racle T. kocht es, indem sie einen Pilz oder Lebenspilz zusammen mit einem Bubu-Ei als Zutaten nimmt. Außerdem bekommt Mario ein Omelett, wenn er im Hotel in Bad Glimmerich schläft.

Das Omelett stellt 5 KP und 5 BP wieder her.

Auch in Super Paper Mario kommt das Omelett vor. Hier bereitet Dillia es aus einem Großen Ei und einer Wurzel zu. Außerdem hat es eine andere Wirkung als im Vorgänger, es heilt 20 KP und Vergiftung. Da es in diesem Spiel keine BP gibt, heilen fast alle Heil-Items Vergiftung.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]