Pilz-Schokoriegel

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pilz-Schokoriegel
px
Pilz-Schokoriegel
Informationen
Vorkommen Super Paper Mario
Gekocht von Dillia
Geheilte KP 15

Als Pilz-Schokoriegel wird ein Schokoriegel bezeichnet, in dem Teile eines Pilzes mit verarbeitet wurden, um ihm einen besonderen Geschmack zu verleihen. Dieses in einer pink-gelben Verpackung geschützte Heilitem gehört auch zu den Rezepten.

In Super Paper Mario hat der Pilz-Schokoriegel seinen bisher einzigen Auftritt. Ihn kann Dillia in Flopstadt aus einem Pilzmix und einem Milden Kakao zubereiten. Da sie zwei Zutaten benutzt, kann Safrania in Flipstadt den Pilz-Schokoriegel nicht kochen, weil sie nur Rezepte mit einer Zutat herstellen kann.

Anders als andere Rezepte kann der Pilz-Schokoriegel auch von Mario, Prinzessin Peach, Luigi und Bowser gekauft werden, wobei ihn nur der Item-Laden von Wigetz im Weltall für 15 Münzen anbietet.

Ein Schokoriegel wird in jedem Fall gebraucht, damit Klirps sich in zwei Teile teilen und so den Zugang zur Boah-Zone öffnen kann. Dazu kann aber auch ein Süßer oder Goldener Schokoriegel verwendet werden, die im selben Laden wie der Pilz-Schokoriegel verkauft werden. Es spielt keine Rolle, welcher Schokoriegel gekauft wird, jedoch wird die Rezepte-Liste sofort um jeden gekauften Schokoriegel ergänzt, ohne dass dieser noch gekocht werden muss.

Der Pilz-Schokoriegel heilt 15 KP und den Status Vergiftung.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Er kostet genauso viele Münzen, wie er KP regeneriert.