Dunkel-Pickel-Käfer

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dunkel-Pickel-Käfer
SPM Sprite Fangkarte 19.png
Dunkel-Pickel-Käfer
Informationen
Vorkommen Super Paper Mario
Max. KP 10
Angriff 4
Defensive 6
Fundort Grube der 100 Prüfungen in Flopstadt
Fangkarten-Typ Bronze
Fangkarten
18 19 20

Unter dem Dunkel-Pickel-Käfer versteht man einen Dunkel-Gegner, der auf einen Pickelkäfer basiert. Demzufolge sieht er aus wie ein schwarzer, gesichtsloser Schatten eines Pickelkäfers.

Der Dunkel-Pickel-Käfer tritt nur im Spiel Super Paper Mario auf. Wie allen Dunkel-Gegnern begegnen Mario, Prinzessin Peach, Luigi und Bowser ihm nur in der Grube der 100 Prüfungen in Flopstadt. Sie beinhaltet die Dunkel-Pickel-Käfer in zwei Etagen, und zwar in den Etagen 9 und 17. Aufgrund ihres Stachels können sie nicht mit Wurfowitz geworfen werden, auch gelten sie wie alle anderen Bummel-Käfer als immun gegen Feuer und Explosionen, sodass auch Bowser und das Pixl Kawummso als Angriffsmöglichkeiten ausscheiden. Ein Sprung mit Sörfa, aber auch der Einsatz von Knüppl oder Piekso hilft dagegen sehr gut, einen Dunkel-Pickel-Käfer zu besiegen.

Ein Dunkel-Pickel-Käfer verfügt über 10 KP, eine Angriffskraft von 4 und eine Verteidigung von 6.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wie bei allen Dunkel-Gegnern wird auch bei ihm vermutet, dass Schatti ihn erschaffen hat.