Tintensuppe

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tintensuppe
px
Tintensuppe
Informationen
Vorkommen Super Paper Mario
Gekocht von Safrania
Geheilte KP 15

Unter Tintensuppe versteht man ein Heilitem und ein Rezept. Ihr Geschirr sieht dem der Pfeffersuppe sehr ähnlich, also wird sie wie diese einer orangefarbenen Schüssel mit einem Löffel davor gelagert. Die Tintensuppe selbst weist eine tintenschwarze Farbe mit drei orangefarbenen Dreiecken darin auf, was ihr ein unappetitliches Aussehen verleiht.

In Super Paper Mario hat die Tintensuppe ihren einzigen Auftritt. Wie andere Rezepte zählt sie zu den für Mario, Prinzessin Peach, Luigi und Bowser nicht kaufbaren Items. Sie wird von der Köchin Safrania in Flipstadt aus einem Tintensaft zubereitet. Da nur eine Zutat benötigt wird, kann die andere Köchin, Dillia in Flopstadt, keine Tintensuppe kochen, weil sie nur Rezepte mit zwei Zutaten kochen kann.

Die Tintensuppe heilt 15 KP und Vergiftung. Aus einem Tintensaft sollte sie immer gekocht werden, da dieser allein mit einer Regeneration in Höhe von 3 KP sehr viel schwächer wirkt. Tintensaft wird manchmal von besiegten Bloopern hinterlassen, er kann nicht gekauft werden.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Durch ihren Auftritt erscheinen in Super Paper Mario erstmals in der Paper Mario-Serie zwei Suppen-Rezepte. In den Vorgängern gibt es als solches nur eines, und zwar die Pfeffersuppe.