Fliegender Teppich (Gegenstand)

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Die allgemeine Gestaltung dieses Artikels bzw. Abschnittes und/oder die Formulierung des Textes entspricht nicht unserem Qualitätsstandard. Hilf doch aus, indem du den Artikel in Ordnung bringst!
Fliegender Teppich
WL4 Sprite Fliegender Teppich.gif
Sprite
Informationen
Erster Auftritt Super Mario Bros. 2 (1988)
Letzter Auftritt Mario Kart 7 (2011)
Art Teppich
Primärer Effekt Lässt seinen Benutzer fliegen
Meist benutzt von Mario, Luigi, Peach, Toad, Yoshi, Wario, Shy Guy, Pidgit

Der Fliegende Teppich basiert auf den fliegendenn Teppichen aus arabischen Märchen und hat mehrere Auftritte in der Mario-Serie.

Sein erster Auftritt liegt im Spiel Super Mario Bros. 2, wo er vom Gegner Pidgit benutzt wird. Wenn Mario, Luigi, Peach oder Toad den Pidgit besiegt, kann der Fliegende Teppich selber benutzt werden, ähnlich wie in späteren Spielen die Wolke eines besiegten Lakitus. Wie diese verschwindet der Teppich nach einer Weile.

Auch in Super Mario 64 und Super Mario 64 DS kommen Fliegende Teppiche vor, sie dienen als Transportmittel in der Regenbogen Raserei. Diesmal fliegen sie vorgegebene Bahnen entlang und es reiten keine Gegner auf ihnen. Wenn niemand sich auf ihnen aufhält, bewegen sie sich nicht, aber sie verschwinden, wenn man zu lange nicht auf ihnen steht.

Wario's Woods enthält wieder Pidgits, die auf ihnen reiten. Dasselbe tun sie in Mario & Luigi: Zusammen durch die Zeit.

In Wario Land 4 muss Wario im Level Arabian Night auf fliegenden Teppichen reiten und kann durch Knopfdruck auch an Höhe gewinnen.

Auch in Mario Party 5 gibt es den Fliegenden Teppich, er gehört zu den im Minispiel Fortuna-Rennen verwendbaren Fahrzeugen. Dort stürzt er von allen Fahrzeugen am schnellsten ab.

In Mario Kart 7 reiten einige Shy Guys in der Strecke Shy Guys Basar auf fliegenden Teppichen. Bei einem Zusammenstoß fällt das Kart in den Abgrund und Lakitu muss eingreifen, um es zu retten.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ihre Auftritte in Wario Land 4 und Mario Kart 7 hängen damit zusammen, dass die Orte, wo sie vorkommen, auf Orte in arabischen Märchen basieren.