Gruft Buu

Aus MarioWiki
(Weitergeleitet von Gruft-Buu)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gruft Buu
px
Ein Gruft Buu in Super Mario World 2: Yoshi's Island
Informationen
Erster Auftritt Super Mario World 2: Yoshi's Island (1995)
Letzter Auftritt Super Princess Peach (2006)
Spezies Buu Huu

Der Gruft Buu ist eine seltene Unterart des Buu Huus, den man nur in Super Mario World 2: Yoshi's Island und Super Princess Peach antrifft. Er ist ein orangener Buu Huu, dem eine Binde über die Augen gebunden wurde, sodass er nichts sehen kann. Daher orientiert er sich an Geräuschen, wie z.B. dem einer gesammelten Münze. Er eilt sofort zum Herkunftsort des Geräusches hin.

In Super Princess Peach ist seine Funktion eine andere: Er taucht in großen Schwärmen auf und verfolgt Peach so schnell, dass diese nur durch die Emotion Trauer flüchten kann. Erreicht Peach einen Lichtkegel, so lösen sich alle Gruft Buus in Luft auf, treffen die Gruft Buus die Prinzessin, so muss sie zum Anfang des Raums zurück. Dort sehen die Gruft Buus aber nicht orange aus, sondern weiß und nur ihre schwarze Augenbinde unterscheiden sie von einem einfachen Buu Huu.

Trivia

  • In Yoshi's Story tritt ein ähnlicher Buu Huu namens Blinde-Buu. Er orientiert sich auf dieselbe Weise wie der Gruft Buu, auffallend sind aber seine großen Ohren.

Namensbedeutung

Sprache Name Bedeutung
Deutsch Gruft Buu
Englisch Boo Man Bluff Wortspiel aus "Blind man's bluff" auf Deutsch das beliebte Kinder-Spiel "blinde Kuh"