Pinguin

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pinguin
Penguin.png
Ein Pinguin im Spiel
Informationen
Erster Auftritt Super Mario 64 (1996)
Letzter Auftritt Mario Kart 7 (2011)
Spezies Pinguin


Pinguine sind eine Art von flugunfähigen Vögeln aus Super Mario 64, Super Mario Galaxy und Super Mario Galaxy 2. Sie sind gute Schwimmer und leben oft in kalten Gegenden, aber es gibt auch das genaue Gegenteil, je nach Spiel. Die meisten von tun Mario nichts zuleide, obwohl sie auch Hindernisse für Marios Suche sein können. Pinguine können auch mit Mario sprechen, ihm Fragen stellen oder ihm ihre Hilfe anbieten. In der Mario Party-Serie erscheinen sie in einigen Minispielen.

Mario Kart-Serie

Hier erscheinen Pinguine erstmals in Mario Kart 64 im Sorbet-Land, wobei ihr Aussehen auf die Pinguine von Super Mario 64 basiert. Sie laufen auf dem Eis herum, wobei sie den fahrern auch in den Weg geraten können. Bei einem Zusammenstoß dreht sich das Kart ähnlich wie beim Fahren über eine Banane. Deshalb sollten die Fahrer ausweichen.

Das Sorbet-Land erscheint auch in Mario Kart Wii und damit auch die Pinguine. Sie haben sich nur grafisch verändert.

Ein weiterer Auftritt der Pinguine erfolgt in Mario Kart 7, wo sie ihre Funktion aus dem Vorgänger kaum ausführen. Meist schwimmen sie und versperren dem Fahrer die Sicht, wenn sie ihm in den Weg schwimmen. Sie treten nur auf der Strecke Rosalinas Eisplanet auf.


Unterspezien

Charaktere

Die letzten vier Pinguine in der Liste gehören zu den Prall-Pingus.